Spende

    Gold Partner

    Silber Partner

    Bronze Partner

    Unterstützer

    U16 Mädels auf einem guten 7. Platz bei der Westdeutschen Meisterschaft 2023 in Aachen

    Am Freitag, den 24.3.23, ging es für die weibliche U16 des VoR Paderborn zu den Westdeutschen Meisterschaften nach Aachen.

    Das noch recht junge Team, von denen die meisten Spielerinnen im letzten Jahr den 2. Platz bei der WDM U14 belegt hatten, wurde vom Trainergespann Niklas Bauszus und Xenia Surkov betreut.

    In der Vorrunde traf das Team auf DJK SF Datteln und VV Human Essen. Im ersten Spiel gegen Datteln war die Mannschaft gleich gefordert, denn gegen den vermeintlich schwächeren Gegner war ein Sieg Pflicht, um die Chance zu wahren, in die Vergabe der Medaillen eingreifen zu können. Das Spiel ging klar mit 2:0 an die Mädchen des VoR. Da Essen die Partie gegen Datteln ebenfalls mit 2:0 gewinnen konnte, ging es im direkten Aufeinandertreffen der beiden siegreichen Teams um den Gruppensieg. Dieser garantiert den vermeintlich schwächeren Gegner aus der anderen Gruppe. Der erste Satz ging mit 19:20 an Essen. Im zweiten Durchgang konnte das Team des VoR bis zum 17:17 mithalten, musste dann aber dem Gegner nach dem 20:25 zum Sieg gratulieren.

    Im Viertelfinale traf das Team dann auf die Gastgebermannschaft PTSV Aachen. In diesem Spiel unterlagen die Mädchen des VoR klar mit 2:0 gegen das Nachwuchsteam des Bundesligisten. Somit ging es nun im weiteren Verlauf des Turniers um Platz 5 bis 8.

    Am zweiten Tag der Meisterschaften traf die Mannschaft auf den SV BW Aasee und verlor den ersten Satz mit 21:25. Im zweiten Satz konnte das junge Team bis zum Spielstand von 17:17 gut mithalten, verlor dann jedoch diesen Satz ebenfalls mit 21:25.

    Im letzten Spiel des Turniers hieß der Gegner nun TSV Bayer Leverkusen. Gegen diese starke Mannschaft zeigten die Mädels ihre beste Leistung im Turnier. Im ersten Satz spielte die Mannschaft fast fehlerlos und gewann 25:11. Im zweiten Satz führte das Team des VoR bereits 11:6, ließ den Gegner dann aber auf 17:17 herankommen und verlor schließlich mit 21:25. Nun wurde es im dritten Satz noch einmal richtig spannend. Zunächst erspielten sich die Mädchen eine 8:3 Führung. Erneut ließen sie den Gegner jedoch wieder herankommen und lagen schließlich sogar mit 10:13 hinten. Doch die jungen Spielerinnen ließen sich nicht beirren und kämpften bis zum Schluss weiter, so dass sie diesen Satz am Ende noch mit 15:13 für sich entscheiden konnten. Damit belegte das junge U16 Team des VoR den 7. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften.

    Alle Termine

    25 Aug. 2024
    14:00 - 21:00
    VoR Sommerfest 2024