Mit Schloß Holte stand nun eine der Aufstiegskandidaten auf dem Programm. Bis auf Kim Jana (Magen/Darm) war die Mannschaft vollzählig nach Bielefeld gereist. Allerdings hatte Lea Isabell nur drei Sätze Zeit und das sollte sich rächen.  Der erste Satz fing wieder VoR typisch an. Die ersten Aufschläge fielen zwischen die Spielerinnen, die Abstimmung passte nicht. Somit rannte man, wie so oft, einem Rückstand hinterher. Auch wenn man dann besser ins Spiel kam, sorgten die Aufschlagsfehler immer wieder dafür, dass man nicht davon ziehen konnte. Und im Endeffekt setzte sich Schloß Holte kurz vor Ende dann ab und schaukelte den Satz…
Letzte Änderung am Freitag, 12 Dezember 2014 09:02
Für die U16 ging es am 30.11. um die direkte Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft. Und es war spannend. Noch 6 Mannschaften hatten die Chance, unter die ersten 4 zu kommen. Es ging los gegen den 7. Humann Essen. Eine Routineaufgabe? In unnachahmlicher VoR-Manier wurde der Start katastrophal verschlafen. Offensichtlich war es für die Mädels zu früh. Die überaus schlechte Annahme ermöglichte keinen strukturierten Spielaufbau. Etliche Fehlaufschläge verhinderten dazu, dass man den Rückstand wieder aufholen konnte.Und prompt wurde der erste Satz mit 17:25 verloren. Zu Recht. Auch der zweite Satz wurde entsprechend angefangen und man lief einem Rückstand hinterher. Erst…
Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Dezember 2014 11:01
Die Vorrunde der Jugendspieltage der NRW-Ligen neigt sich dem Ende und es wird Winter - anscheinend auch in den Sporthallen von Paderborn. Trotz der frostigen Temperaturen im Goerdeler-Gymnasium beendeten unsere U18-Spielerinnen die Niederlagenserie in der U18w-NRW-Liga mit einem verdienten und letztendlich auch versöhnlichen 2:0-Sieg (25:18, 25:18) gegen den VV Humann Essen. Dabei begann der Spieltag mit der erwarteten 0:2 Niederlage gegen das ungeschlagene Top-Team vom SV Blau-Weiß Dingden (u.a. mit Nationalspielerin Jana Röwer). Die Gäste dominierten das Spiel im ersten Satz nach belieben; nur ganze fünf Punkte konnten durch unsere Mädels erzielt werden. Im zweiten Satz erwachte man dann endlich aus der…
Letzte Änderung am Sonntag, 30 November 2014 16:49
Am 22.November durfte die 1. Frauen ihr Können gegen Brake zeigen.  Und die mitgereisten Eltern wurden nicht enttäuscht. Es wurde eine souveräne Vorstellung gegen konsternierte Brakerinnen. Selbst die geringe Deckenhöhe der Dringenberger Halle (Marke Schuhkarton) konnten den Spielfluss der Paderbornerinnen nicht bremsen. Das Ergebnis von 25:15, 25:13 und 25:20 zeigt die konstante Leistung der Mannschaft. Dieses Mal kann eine Spielerin besonders herVoRgehoben werden: Lea Isabell. Krank, mit Medikamenten notdurftig fit gemacht, hat sie sich bis zum Letzten geschunden und Bälle vom Boden gekratzt.Großes Kompliment. Außerdem hat Tina die Gegner zur Verzweifelung getrieben. Ihre kurzen Bälle kamen immer ultracross am Mittelblock…
Letzte Änderung am Montag, 24 November 2014 11:22
Lange Zeit stand sich die U14-1-Mädchen im Spiel gegen den SV Sande 2 selber im Weg. Nachdem es im Vorfeld unter ihnen nur um die Höhe des Sieges ging, ging der Start völlig daneben und man lag schnell 1:5 hinten. Dann besann sich die Mannschaft endlich auf ihre Stärken und dominierte wie erwartet die Partie, viele Aufschlagfehler der Paderborner Mädchen (alleine 7 im ersten Satz) sorgten dabei für ein erträgliches Ergebnis für den deutlich unterlegenen Gegner (25:14, 25:13). Im zweiten Spiel gegen eine stärkere und viel strukturiertere Mannschaft aus Ostbevern spielten Xenia, Maja, Lucia, Freya, Maida und Mailin dann deutlich besser…
Letzte Änderung am Dienstag, 18 November 2014 12:27
Am dritten Spieltag der U16 NRW Liga durften wir das erste Mal zu Hause die Gegner empfangen. Leidtragende waren die Dingdener, die eine 2 stündige Anreise durch NRW hinter sich hatten. Und es hat sich für sie gelohnt. Zurzeit ist Dingden das Maß der Dinge in der U16 Liga. Durchweg stark besetzt machten sie kaum Fehler und hatten starke Aufschläge. So starteten sie den 1. Satz gegen unsere VoR Mädels mit einem überdeutlichen 12:1 . Es gelang nichts auf unserer Seite. So langsam legte sich die Nervosität, aber der Satz war dadurch schon verloren. Der 2. Satz war deutlich ausgeglichener.…
Letzte Änderung am Montag, 17 November 2014 12:24
Die größte Schwierigkeit beim Auswärtsspiel gegen den Post SV Bielefeld war das Finden der Halle. Bei der Vorverlegung der Partie wechselte auch die Spielhalle und die Suche dauert insgesamt so lange wie die restliche Anreise von Paderborn. Das Spiel selber war kurz erzählt. Es trafen zwei unterschiedliche Volleyballgenerationen aufeinander. Auf der einen Seite erfahrene "Postlerinnen"um die 40 (die Älteste war 56), die letztes Jahr Meister in dieser Liga geworden sind. Das Aufstiegsrecht haben sie dann der jüngeren zweite Mannschaft übertragen und treten damit wieder in der Landesliga an (wenngleich auch durch Abgänge geschwächt). Auf der anderen das blutjunge VoRTeam mit einem…
Letzte Änderung am Dienstag, 11 November 2014 11:40
Nach der ärgerlichen Niederlage gegen Gütersloh am letzten Spieltag hatten sich die jungen Frauen einiges vorgenommen.  Am 02.11. hieß der Gegner Löhne und die Riemeke-Halle war mit vielen Unterstützern gefüllt. Und diese wurden mit einem souveränen Sieg belohnt. VoR startete auch gleich ungewohnt stark. Während ansonsten die ersten Punkte meistens dem Gegner gehörten, begann die Mannschaft direkt einen großen Vorsprung herauszuholen. Auf wirklich allen Positionen konnte man überzeugen, so dass es unmöglich ist, einzelne Spielerinnen herauszuheben. Mit 25:12, 25:14 und 25:21 wurden die Sätze deutlich geholt. Und der letzte Satz wurde nur ansatzweise spannend, weil der letzte Ball einfach nicht…
Letzte Änderung am Dienstag, 11 November 2014 11:39
Auch der zweite Spieltag der U14 brachte das erwartete Ergebnis. Betreut von Vater Holger Pollkläsener, der den beruflich verhinderten Trainer vertrat, gestalteten die U14-Mädchen des VoR in Delbrück beide Spiele sicher für sich. "Die Mädchen haben gut gespielt", freute sich der Betreuer. Preußisch-Oldendorf wurde deutlich mit mit 25:7, 25:11 besiegt. Vor stimmungsvoller Kulisse wurde auch Gastgeber Delbrück mit druckvollem Spiel beherrscht. Satz eins ging mit 25:10 deutlich an den Regionalkader, im zweiten Satz führte die Mannschaft dann auch schon mit 23:8  als ein paar Flüchtigkeitsfehler den Gegner noch herankommen ließen. Damit setzen sich drei ungeschlagene Teams vorne ab. Der VoR…
Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Oktober 2014 14:30
Seite 15 von 16

Nächste Termine

14 Dez 2019
14:00 - 17:00
Heimspiel U13-OL
15 Dez 2019
11:00 - 20:00
Heimspiel Damen 3 und Damen 1
04 Jan 2020
11:00 - 19:00
Großer VoR-Cup U16 und U13
05 Jan 2020
10:00 - 17:00
Großer VoR-Cup U14
11 Jan 2020
14:00 - 19:00
Heimspiel U13-OL Jungen
12 Jan 2020
11:00 - 19:00
Heimspiel Damen 5 und Damen 6
18 Jan 2020
14:00 - 18:00
Heimspiel Damen 5, Damen 4 und Damen 6
18 Jan 2020
19:30 - 22:00
Heimspiel Damen 1
02 Feb 2020
10:30 - 19:00
Heimspiele Damen 4 und Damen 1
Go to top