Die größte Schwierigkeit beim Auswärtsspiel gegen den Post SV Bielefeld war das Finden der Halle. Bei der Vorverlegung der Partie wechselte auch die Spielhalle und die Suche dauert insgesamt so lange wie die restliche Anreise von Paderborn. Das Spiel selber war kurz erzählt. Es trafen zwei unterschiedliche Volleyballgenerationen aufeinander. Auf der einen Seite erfahrene "Postlerinnen"um die 40 (die Älteste war 56), die letztes Jahr Meister in dieser Liga geworden sind. Das Aufstiegsrecht haben sie dann der jüngeren zweite Mannschaft übertragen und treten damit wieder in der Landesliga an (wenngleich auch durch Abgänge geschwächt). Auf der anderen das blutjunge VoRTeam mit einem…
Letzte Änderung am Dienstag, 11 November 2014 11:40
Nach der ärgerlichen Niederlage gegen Gütersloh am letzten Spieltag hatten sich die jungen Frauen einiges vorgenommen.  Am 02.11. hieß der Gegner Löhne und die Riemeke-Halle war mit vielen Unterstützern gefüllt. Und diese wurden mit einem souveränen Sieg belohnt. VoR startete auch gleich ungewohnt stark. Während ansonsten die ersten Punkte meistens dem Gegner gehörten, begann die Mannschaft direkt einen großen Vorsprung herauszuholen. Auf wirklich allen Positionen konnte man überzeugen, so dass es unmöglich ist, einzelne Spielerinnen herauszuheben. Mit 25:12, 25:14 und 25:21 wurden die Sätze deutlich geholt. Und der letzte Satz wurde nur ansatzweise spannend, weil der letzte Ball einfach nicht…
Letzte Änderung am Dienstag, 11 November 2014 11:39
Auch der zweite Spieltag der U14 brachte das erwartete Ergebnis. Betreut von Vater Holger Pollkläsener, der den beruflich verhinderten Trainer vertrat, gestalteten die U14-Mädchen des VoR in Delbrück beide Spiele sicher für sich. "Die Mädchen haben gut gespielt", freute sich der Betreuer. Preußisch-Oldendorf wurde deutlich mit mit 25:7, 25:11 besiegt. Vor stimmungsvoller Kulisse wurde auch Gastgeber Delbrück mit druckvollem Spiel beherrscht. Satz eins ging mit 25:10 deutlich an den Regionalkader, im zweiten Satz führte die Mannschaft dann auch schon mit 23:8  als ein paar Flüchtigkeitsfehler den Gegner noch herankommen ließen. Damit setzen sich drei ungeschlagene Teams vorne ab. Der VoR…
Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Oktober 2014 14:30
In einem dramatischen Spiel der Landesliga hat unsere 1. Damenmannschaft gestern gegen den Mitaufsteiger Dringenberg knapp mit 2:3 verloren. Nach einem schlechten Start mit Aufschlagfehlern und Problemen in der Annahme spielte sich das Team in der kleinen Dringenberger Sporthalle Schritt für Schritt nach vorn. Die kluge Ballverteilung von Zuspielerin Inga, Annas mutige Diagonalangriffe und Lea-Isabell als kämpferischer Mittelpunkt ließen die Mannschaft in Satz zwei schon vor dem Satzsieg stehen, der dann aber noch nicht gelang. Die Gastgeberinnen ließen in ihrem Zuhause mit dem Aufschlagdruck kaum nach und in der Feldverteidigung fast keinen Ball auf den Boden fallen. In den dritten…
Letzte Änderung am Montag, 20 Oktober 2014 18:45
Mit einer guten Leistung wurde die U14-1 ihrer Favoritenrolle gerecht. Von Beginn an bestimmten Xenia, Maja, Lucia, Freya, Maida und Mailin das Geschehen und setzten sch mit druckvollen Aufgaben und Angriffen schnell ab. Schnell musste die eigene Zweite, wie auch Oberliga-Neuling SG Sendenhorst die spielerische Überlegenheit der Mannschaft von Trainer Holger Fretzer anerkennen. 25:4, 25:11 hieß es am Ende gegen VoR 2 und 25:5, 25:5 gegen Sendenhorst. Ein guter Start. Erfreulicherweise gewann auch VoR 2 von Maurice Fröhleke das Spiel gegen Sendenhorst mit 2:0 (25:20, 25:14) und zeigte dabei viele gute Ansätze. Anja, Maxi, Emily J., Jasmin, Sandra und Lina spielten…
Letzte Änderung am Montag, 22 September 2014 11:55
Allen Ausfällen trotzte die U13-1 mit Interimscoach Holger Fretzer. Nachdem im Vorfeld schon Lotta, Nele und Trainerin Johanna (spielte selber U20) fehlten, fiel am Spieltag noch Luisa aus, so dass mit Penelope, Lisa und Viktoria nur noch drei Spielerinnen übrig waren. Diese drei waren jedoch stark genug für ihre Gegner. In einem lange Zeit umkämpften Spiel gegen die bis zum Letzten kämpfende eigene zweite Mannschaft mit Interimscoach Karl Finke musste man sich richtig strecken, um am Ende noch sicher mit 25:16 und 25:14 die Oberhand zu behalten. Im zweiten Spiel wartete mit dem Oldendorfer TSV, im letzten Jahr immerhin Vize-Bezirksmeister,…
Letzte Änderung am Montag, 22 September 2014 12:02
Unsere blutjunge Damen 4 (12,6 Jahre im Schnitt) besiegt zum Auftakt die neu formierte Mannschaft vom VfB Schloss Holte 2 deutlich mit 3:0 (22,11,15). Nur gegen Ende des ersten Satzes hatten die Mädchen ein paar Annahmeprobleme, dann setzte sich aber das druckvollere Spiel  der VoR-Talente verdient durch. Gleich für 5 Mädchen war es die Premiere in der Bezirksklasse. Alle Mädchen bekamen Spielzeit und trugen ihren Teil zum Sieg bei. Der VoR-Sitzende Karl Finke sah eine starke Leistung der Rasselbande, aus der die angriffsstarke 14-Jährige Noa Linn Brach aus Büren herausragte.
Letzte Änderung am Dienstag, 16 September 2014 09:55
Volleyball-Länderspiel Deutschland gegen Belgien am 12. September/ Vorverkauf hat begonnen! Die deutschen „Schmetterlinge“ kommen! Hochklassigen Volleyball gibt es bald in Paderborn zu genießen. Am Freitag, 12. September spielt die Deutsche Damen-Nationalmannschaft (Silbermedaillen-Gewinner bei der Europameisterschaft 2013) gegen Bronzemedaillen-Gewinner Belgien. Die Partie ist die Neuauflage des EM-Halbfinales 2013 von Berlin, das nach hartem Kampf und 0:2-Satzrückstand mit 3:2 Sätzen an Deutschland ging. Spielbeginn ist um 19 Uhr in Paderborn im Sportzentrum Maspernplatz, Hallenöffnung ist um 17 Uhr. Damit ist der Volleyball-Regionalkader (VoR) Paderborn nun schon zum vierten Mal Ausrichter eines Damen-Länderspieles. Mit den Länderspielen gegen die Niederlande (2009), die Türkei (2010)…
Letzte Änderung am Montag, 01 September 2014 21:07
Was für ein Erfolg! Unsere Jungen U12 sind in Dortmund Westdeutscher Meister geworden. VoR Paderborn dominierte das Turnier mit 12 Mannschaften deutlich. In der Vorrunde hielt die Mannschaft von Juri Kudrizki und Vitalij Gesler die Kontrahenten Sunderwich und Hörde auf große Distanz. Im Viertelfinale gegen Moers und im Halbfinale gegen Essen schafften die gegnerischen Teams in beiden Sätzen keine zehn Punkte. Auch im Finale gegen Sorpesee behielt der Regionalkader die Nase ungefährdet vorn. Unser Glückwunsch gilt neben dem Trainer-Duo den Spielern Andreas Duschik, Tim Gesler, Jona Quickstern, Simon Niggemeyer, Jonas Herzel, Nikita Lukin und Florian Grothaus sowie Fan Niklas Kruse,…
Letzte Änderung am Samstag, 30 August 2014 17:08
In der Vorrunde wurde gegen Erkelenz ein ungefährdeter Sieg eingefahren. Gegen den Favoriten aus Senden gab es eine knappe Niederlage. Im Viertelfinale wartete der Beizrksmeister Süd TuS Nuttlar. Der erste Satz wurde souverän mit 15:5 gewonnen. Ein Wechhsel brachte die Mannschaft im zweiten Satz ein bisschen aus dem Konzept, so dass dieser doch deutlich verloren wurde. Im entscheidenden dritten Satz ließen Penelope, Lotta, Luisa und Lisa dann nichts mehr anbrennen und gewannen den Satz deutlich. In einem spannenden und umkämpften Halbfinale setzte sich der Vo.R. gegen den USC Münster mit 2:1 Sätzen durch. Der erste Satz wurde souverän mit 15:5 gewonnen.…
Letzte Änderung am Samstag, 30 August 2014 17:08
Seite 14 von 14

Nächste Termine

Keine Termine
Go to top