Nach dem offiziellen Ranking des westdeutschen Volleyballverbandes für die Saison 2014/2015 hat der Volleyballregionalkader das erste Mal die Pole Position in der Jugendarbeit erreicht. Die Top 10 der Jugendvereine in Nordrhein-Westfalen wurden auch in diesem Jahr wieder ermittelt. Grundlage ist das Abschneiden bei den WVJ-Meisterschaften. Der VoR als Sieger erreichte fünf westdeutsche Meistertitel und drei Teilnahmen an den deutschen Jugendmeisterschaften. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften wurden ein dritter Platz und zwei fünfte Plätze erreicht. Hier die Details der Auswertung von der Seite des WVV: http://wvv-jugend.de/index.php?id=1005#c3819           
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:01
Zur Saisoneinstimmung und als Abschluss der Sommerferien fuhr der Volleyballregionalkader wie jedes Jahr zu einer Ferienfreizeit in die Bürener Partnerstadt Mittersill. Am 1. August machten sich um 6 Uhr morgens 16 Jungs und 22 Mädchen plus Trainer und Betreuer in Bullis, Privat-PKW und der Bahn auf den Weg nach Österreich. Nach acht bis zehn Stunden wurde dann das Hotel in Bramberg, der Wolkensteinbär, erreicht. Zimmereinteilung, erste kurze Erkundungsgänge um die neue Bleibe schlossen sich an. Zum Volleyballregionalkader stießen auch noch vier Mädchen mit Eltern aus Dormagen, um das Alpenland mit zu erkunden. Nach dem Abendessen gab es die erste Einsatzbesprechung…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:01
Zum diesjährigen Saisonabschlußsommerfest lud der Vorstand zur Sportanlage am Goldgrund ein. Neben den üblichen Getränken, gab es einen Würstchengrill und viele leckere selbstgemachte Salate der Vereinsmitglieder, die am Samstag, den 27. Juni, den im Titel erwähnten Widrigkeiten zum Trotz gekommen waren. Neben Spiel, Spaß gab es genug Gelegenheit zum Kennenlernen & Klönen; es waren über 100 Gäste vor Ort. Auf allen 3 Beachplätzen wurde "rund um die Uhr" gespielt, die Großen wie die Kleinen waren eifrig dabei. Natürlich ließ es sich Karl nicht nehmen, den einen oder anderen Ball selbst zu spielen, Haltungsnoten im oberen Bereich. Aber wie es sich…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:02
24 Anwesende haben bei der Mitgliederversammlung 2015 den VoRstand des Volleyball-Regionalkaders neu gewählt und erweitert. Als einzige Amtsinhaberin ist Dorle Link (Schriftführerin) nicht noch einmal angetreten. Eine neue Schriftführerin oder einen neuen Schriftführer muss der VoRstand in den nächsten Wochen noch finden. Bereitwillige, die diese Aufgabe als Unterstützung für die Kinder und Jugendlichen übernehmen könnten, mögen sich melden. Die Aufgaben des Sportwarts will der VoRstand zukünftig auf den weiblichen und den männlichen Bereich verteilen. Ein Sportwart/Jungen, möglichst sogar eine Doppelbesetzung, wurde im Nachgang der Versammlung angesprochen und wird in Kürze vorgestellt. Die Aufgabe eines Beauftragten für Marketing hat Christian Hensen…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:02
Unsere Mädchen Julia, Romi, Alicia, Lea, Enda, Romy, Elisa, Lotti, Alea und Aliena haben von 1106 insgesamt erzielten Punkten, sage & schreibe 808 Punkte für den VoR holen können. Nach mehr als 2,5 Stunden Turnierdauer waren die Mädchen allerdings geschafft und freuten sich über ihren verdienten Lohn: eine Siegermedaille für alle!
Letzte Änderung am Samstag, 20 Juni 2015 12:46
Beim „besten Kreisauswahl-Turnier aller Zeiten“, so Landestrainer Peter Pourie, holte sich die erste Mannschaft der U14-Kreisauswahl Paderborn mit acht Spielerinnen von VoR Paderborn, verstärkt durch Marcella Bedei aus Sande, am Ende souverän den Sieg. Nur einen Satzverlust gab es für das Team vom Trainerteam Holger Fretzer und Marek Cwolek in der Vorrunde gegen den späteren Finalisten VK Essen. Indiz für das hohe Niveau war der nur siebte Platz für die Mädchen vom Deutschen Vizemeister aus Schwerte. „Dieser Satzverlust gegen Essen hat die Mannschaft aufgeweckt“, bemerkte Trainer Holger Fretzer. Mit wenig Bewegung und Engagement lag man hier schnell 2:9 hinten und…
Letzte Änderung am Dienstag, 16 Juni 2015 10:18
24 Jahre ist es her, da stand Ralph Bergmann (45) als Mittelblocker für den VBC 69 Paderborn in der 1. Bundesliga am Netz. Hinter der Maspernhalle, auf den Beachfeldern der Paderkampfbahn verschaffte sich der Osnabrücker jetzt einen Eindruck vom Nachwuchs des Volleyball-Regionalkaders. Unter der Regie des 225-fachen Nationalspielers und Olympiateilnehmers (Peking/9. Platz) übten 20 Mädchen und Jungen das enge Spielkonzept im Sand. 
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:02
Am Samstag, den 30. Mai um 7:30 Uhr starteten die jüngsten Jungen des Volleyball Regionalkaders nach Schwerte, um den im vergangenen Jahr erreichten Titel des westdeutschen Meisters zu verteidigen. Auf dem Papier konnte eigentlich nichts schiefgehen. Im Kader des Vo.R für die U12m stand ein amtierender westdeutscher Meister der U14m und 4 westdeutsche Meister der U13m. Im ersten Spiel gegen Fortuna Bonn zeigte sich auch schon, dass die Erfahrung der Paderborner Jungs in der entscheidenden Phase des zweiten Satzes den Ausschlag für den ersten Sieg gab. Das erste Spiel wurde mit 15:9 und 15:13 trotz einiger Flüchtigkeitsfehler gewonnen und gab…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:03
  U16-Mädchen Volleyball-Regionalkader Paderborn schrammen knapp an der Medaille vorbei: Mit fünf Siegen und nur einer Niederlage belegten die U16-Volleyballerinnen des Volleyball-Regionalkaders Paderborn den fünften Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Moers. „Das ist ein tolles Ergebnis, trotz der schwierigen Umstände“, so Trainerin Susana Turner mit Blick auf den Ausfall von Stamm-Mittelblockerin Christin Mailo (Bänderriss) und drei weiteren angeschlagenen Stammspielerinnen im Turnier. Platz fünf ist nun die Krönung einer tollen Saison beim VoR mit drei Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften und den Plätzen 3, 5 und 5. „Wir wollten mehr, es wäre im Nachhinein auch mehr drin gewesen, aber haben ausgerechnet im…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:03
Unter den Top 5 in Deutschland! Mit diesem Klasse-Resultat kehrt die U16 mit Trainerin Susanna Turner von der Deutschen Meisterschaft in Moers zurück. In den Gruppenspielen hielten sich unsere Mädels schadlos mit Siegen über Lebach (25:16, 25:19), SVE Volley-Team (25:15, 25:15) und Schwerin (19:25, 25:19 und 1513). Im Viertelfinale kam es zur Revanche für den NRW-Vize-Meister Borken, der diese mit 25:23 und 25:22 nutzte. Unsere jungen Volleyballerinnen nahmen anschließend diese Ergebnis-Vorlage, um mit den gleichen Punkten erst den TSV TB München und dann den TB Bad Krozingen jeweils 2:0 zu besiegen. Herzlichen Glückwunsch zum 5. Platz unter den besten deutschen…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:03
Seite 14 von 24

Nächste Termine

02 Sep 2020
18:30 - 20:00
Geplant Mitgliederversammlung
06 Sep 2020
16:00 - 19:00
Geplant: Saisonstart Damen 1
Go to top