VoR-Talente schnupperten Hauptstadtluft Dass der Volleyball-Regionalkader Paderborn sich zu einer Talentschmiede des deutschen Volleyballs entwickelt hat, ist auch dem Bundesstützpunkt Berlin nicht entgangen. Bereits im vergangenen Jahr zog es U18-Nationalspielerin Sophia Schefner in die Hauptstadt, wo sie seitdem das Sportinternat besucht. Nun erhielten mit Romy Jahnich, Greta Rakow und Lara-Marie Schaefer gleich drei Nachwuchstalente eine Einladung zu den Sichtungstagen am Vorzeigestützpunkt des Deutschen Volleyball-Verbands. Nach negativen Corona-Tests machten sich die Paderbornerinnen begleitet von ihren Eltern und VoR-Cheftrainerin Susanna Turner auf den Weg, um sich gemeinsam mit zehn weiteren Spielerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet über die Leistungssportmöglichkeiten am Sportforum Berlin zu…
Letzte Änderung am Mittwoch, 24 Februar 2021 09:20
Wir haben sie für euch - die brandneuen Gesichtsmasken im Vereinsdesign des VoR Paderborn. Ihr könnt ab sofort euren Mund-Nase-Schutz beim VoR Paderborn bestellen und den Verein unterstützen. Unsere Gesichtsmasken in schwarz sind mit dem Vereinslogo bedruckt. Es handelt sich um wiederverwendbare zertifizierte Gesichtsmasken, aus einem wasserabweisenden, ungiftigen Außenstoff aus Polyester und einem antibakteriellen Innenstoff aus Baumwolle hergestellt. Die Masken haben bequeme Gummibänder für die Ohren und einen verstellbaren Nasenbügel. Unsere Masken folgen europäischen Produktionsstandards für Gesichtsmasken der Stufe 3 (BFE-Wert = 77%) und können bei 60° gewaschen werden. Unser Produktionspartner ist Copa Football https://www.copafootball.com/de, der auch den SC Paderborn…
Letzte Änderung am Sonntag, 13 Dezember 2020 23:10
Basis für eine weitere erfolgreiche Vereinsarbeit gelegt Als guter Gastgeber präsentierte sich der Volleyball-Regionalkader Paderborn in der zweiten Herbstferienwoche. 11 angehende Volleyballtrainer aus verschiedenen Vereinen kamen unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneregeln zusammen, um die Grundlagen des Volleyballtrainings zu erlernen. Einige von ihnen konnten dabei bereits Erfahrungen aus anderen Ausbildungen des organisierten Sports einbringen. So freute sich der heimische Volleyballverein, dass mit Julia Wiese und Franziska Böhm auch zwei Nachwuchstrainerinnen aus den eigenen Reihen weitere Kenntnisse zur Gestaltung des Volleyballtrainings erlangen konnten. Die beiden Schülerinnen hatten erst im vergangenen Jahr einen Sporthelfer-Lehrgang des KreisSportBundes Paderborn absolviert und sind bereits seit einigen…
Letzte Änderung am Mittwoch, 25 November 2020 14:02
Talente begeistern Bundestrainer Fünf Nachwuchstalente des Volleyball-Regionalkader Paderborn trainierten beim letzten WVV-Kaderlehrgang des Westdeutschen Volleyball-Verbandes und präsentierten sich dabei auch Bundestrainer Jens Tietböhl. Romy Jahnich, Greta Rakow und Lara-Marie Schaefer (alle Jahrgang 2006) werden nun für die Nationalmannschafts-Sichtung nominiert. Jugend-Nationaltrainer Jens Tietböhl besuchte den Lehrgang, um die jungen Talente für die zukünftige U16-Nationalmannschaft zu sichten und war begeistert vom Niveau der WVV-Auswahl-Spielerinnen. Wie die Sichtung genau aussehen wird, ist coronabedingt noch nicht sicher, der im November anberaumte bundesweite Sichtungstermin in Kienbaum wird ausfallen. Corona brachte den normalen Sichtungs-Ablauf komplett durcheinander. Eigentlich sollte Mitte Oktober der Volleyball-Bundespokal Nord für die U16-Landesauswahlmannschaften…
Letzte Änderung am Donnerstag, 05 November 2020 10:47
Die U18 gewinnt gegen TV Hörde und den Dürener TV Am nächsten Tag startete dann das U18 Team in die NRW-Liga Saison. In der heimischen Fürstenberghalle empfing man den TV Hörde und den Dürener TV. Hörde hat einen wichtigen Spieler an Essen verloren und wurde daher als machbare Aufgabe angesehen. Doch das Spiel gestaltete sich offen. Durch gute Abwehrarbeit und präzisere Angriffe konnte man leichte Vorteile herausspielen. Der erste Satz endete 25:20 für den VoR. Druckvoll startete das Paderborner Team in den zweiten Satz und konnte gleich einen Vorsprung herausspielen. Durch einige glückliche Bälle und gutes Angriffsspiel konnte Hörde aber wieder…
Letzte Änderung am Montag, 21 September 2020 14:55
U20 spielte am Samstag in Höntrup gegen TuB Bocholt und den Gastgeber TB Höntrop Am ersten Spieltag der U20-NRW-Liga konnte das Team des VoR Paderborn schon ein Ausrufezeichen setzen. Im Bochumer Stadtteil Höntrop spielte die Mannschaft gegen den TuB Bocholt und den Gastgeber TB Höntrop. Das erste Spiel gegen Bocholt sollte gleich eine Standortbestimmung für das Team sein. Bocholt gilt auch als Anwärter um einen der ersten Plätze in der Liga. Das gleiche gilt natürlich auch für das Paderborner Team, die als Titelverteidiger der der westdeutschen Meisterschaft der U20 antreten. Das Spiel startete mit druckvollen Aufschlägen von Finn-Luca Heinemann und zeigte…
Letzte Änderung am Montag, 21 September 2020 14:56
Die meisten Mädchen kommen aus der U14 und haben bereits erste Erfahrungen auf dem Großfeld gemacht, dazu kommen einige talentierte Quereinsteiger: Hinten (v.l.) Annabell Anderson, Lina Satzinger, Natalia Lütkehaus, Johanna Schulze, Kristina Lehmann. Vorne (v.l.) Lucienne Lo Tauro, Anna Doan, Thy Le, Anique Thielemann, Trainerin Frieda Gottschalk. Es fehlen: Lea Weber und Marie Menke. Im Laufe der Saison sollen einige Mädchen auch schon in höheren Mannschaften antreten.
Die neue junge Damen 7 (Durchschnittsalter unter 12 Jahren) soll erste Erfahrungen auf dem Großfeld sammeln: Hinten (v.l.) Hanna Ridder, Trainer Holger Fretzer, Anna Böhm, Diana Serikov und Luca Pottebaum. Vorne (v.l.) Elisa Pernizki, Pauline Keck und Carla Wrede.
Am Samstag Abend schlug zum ersten Mal eine Herrenmannschaft des VoR als Spielgemeinschaft mit der DjK Delbrück in der Oberliga auf. In der Pelizaeus-Halle wurde von den Verantwortlichen ein Einbahnstraßensystem aufgebaut, das knapp 100 Zuschauern den Zutritt erlauben könnte. Vor gut besetzter Halle, war der Aufsteiger aus Pivitsheide zu Gast. Nach einem ganz souveränen ersten Satz setze der Schlendrian etwas ein. Die Aufschlagquote sank deutlich und immer mehr Eigenfehler brachten dem Gegner eine 2:1 Führung. Das von Alexandros Sarmas gecoachte Team fightete sich jedoch zurück ins Spiel und sicherte sich den Tie-Break. Auch hier ging es spannend weiter. Nach langem…
Letzte Änderung am Dienstag, 08 September 2020 19:56
Sonntagmorgen gab es die Fortsetzung des Heimspiel-Wochenendes. Das VoRSpiel für den Drittliga-Start machten unsere stark verjüngten Oberliga-Damen. Das Team von Headcoach Susanna Turner empfing in der Pelizaeus-Halle den Aufsteiger TC Gelsenkirchen. Und die Ladies in Orange legten los wie die Feuerwehr. Mit druckvollen Aufschlägen und einem bombensicheren Side-Out war der erste Satz der neuen Saison schnell mit 25:6 entschieden. Ganz so einfach sollte es dann doch nicht sein und die Gäste aus dem Pott erhöhten die Schlagzahl. Mit deutlich mehr Eigenfehlern bei uns entwickelte sich eine engere Partie, an deren Ende dennoch ein deutlicher 3:0 Erfolg für das Team um…
Seite 2 von 21

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

Keine Termine
Go to top