U12-Jungen des VoR werden ohne Satzverlust Westdeutscher Meister, Mädchen erreichen Platz 5 Am 07.05.2022 spielten die jüngsten Talente des Volleyball-Regionalkaders Paderborn um dem Titel des Westdeutschen Meisters U12. Im Duell 2 gegen 2 mit besonderem Rotationsprinzip leichtem Ball traten die Jungen in Datteln an. Die Mädchen reisten zum VV Schwerte. Die Jungen von Trainer Juri Kudrizki trafen nach nur acht Monaten Vorbereitung in der Vorrunde auf den Erkelenzer VV und den TuB Bocholt und holten mit zwei 2:0 Siegen den Gruppensieg. Das Los bescherte den Paderbornern in der Zwischenrunde den Dauerrivalen VV Humann Essen. Hier siegten die VoR-Jungen deutlich und…
Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Mai 2022 14:44
U21-Mädchen des VoR holen Silber bei ihrer letzten Westdeutschen Meisterschaft Finale erst im Tiebreak entschieden Eine Medaille bei einer Westdeutschen Meisterschaft U21, das gab es noch nie für den VoR Paderborn. Der Grund dafür ist simpel. Das Turnier war ein Ersatz für die im letzten Jahr ausgefallene U20-Meisterschaft, um den Spielerinnen einen Abschluss ihrer Jugendspielzeit zu ermöglichen. Vier Spielerinnen und Trainer Maurice Fröhleke waren erst in der Nacht zu Samstag vom Drittligaspiel in Bremen nach Münster gereist. Entsprechend schwer kam das Team, das aus sieben Spielerinnen des Jahrgangs 02 ergänzt um einige jüngere Spielerinnen bestand, ins Turnier. Die Vorrunde startete…
Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Mai 2022 14:29
VoRs U12-Mädchen beim DJK Sümmern Unsere U12-Mädchen nutzten am Samstag das toll organisierte Turnier des DJK Sümmern, um vor den Westdeutschen Meisterschaft am kommenden Wochenende nochmal Spielpraxis zu sammeln. Im mit insgesamt fünf WDM-Teilnehmern gut besetzten Turnier erreichten Romy Hein, Jody Naumann und Suana Sijecic den vierten Platz. Acell Bilitz und Martha Höpfner spielten nach dem souveränen Gewinn ihrer Vorrundengruppe sogar um den Turniersieg. In der Endrunde mussten sich die beiden nach einem Kräfte zehrenden Turnier aber den Teams vom Lüner SV und DJK Sümmern geschlagen geben und landeten auf dem dritten Platz. VoR U12 beim DJK Sümmern    
Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Mai 2022 09:14
Sportlerehrung 2021 der Stadt Paderborn Am 29. April 2022 fand die Sportlerehrung der Stadt Paderborn für das Jahr 2021 statt. Nachdem sie im Vorjahr ausgefallen war, bildete dieses Mal die Benteler-Arena des SC Paderborn den würdigen Rahmen für die Veranstaltung, bei der die besten Sportler und Sportlerinnen der Stadt für ihre herausragenden Leistungen geehrt werden.Auch die Jugend-Spielerinnen des Volleyball-Regionalkaders wurden im Rahmen dieses Events ausgezeichnet. Sportlerehrung 2021 / Lara MarieLara-Marie Schaefer und Greta Rakowals Mitglieder der DVV-Nationalmannschaft U16, für die Teilnahme an der EM-Qualifikation und den 1. Platz im Bundespokal Nord U17Lotta Rust und Romy Jahnich als Mitglieder des WVV-Kaders…
Letzte Änderung am Montag, 02 Mai 2022 21:27
Die weibliche U14 erspielte sich am vergangenen Wochenende Platz 2 bei der Westdeutschen Meisterschaft und buchte damit das Ticket zur Deutschen Meisterschaft. Die Spielerinnen des Jahrgangs 2009 machten es dabei von Beginn an spannend. Als Gruppenkopf gesetzt verloren sie das erste Spiel gegen die DJK SF Datteln mit 1:2 und mussten auch im zweiten Gruppenspiel gegen den Werdener TB in die Verlängerung gehen, dieses Mal mit dem besseren Ende für die Paderborner Talente. Im Viertelfinale traf das Team auf den VV Schwerte, der seine Gruppe zuvor ohne Satzverlust gewonnen hatte. Ähnlich souverän verlief auch Satz 1 aus Schwerter Sicht, doch…
Letzte Änderung am Freitag, 29 April 2022 11:43
Im März 2020 waren die westdeutschen Meisterschaften der U16 und U20 die letzten Meisterschaften, die vor der Covid19-Pause stattfanden. Die männliche Jugend der U20 des VoR Paderborn konnte damals im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des DJK Delbrück in Delbrück die Meisterschaft gewinnen. An diesen Erfolg wollte der Verein bei den ersten westdeutschen Meisterschaften nach der Covid19-Unterbrechung in Siegen gerne anknüpfen. Im ersten Spiel der Vorrunde gegen den TV Hörde zeigte das Team im ersten Satz eine motivierte Einstellung und gewann klar mit 25:17. Im zweiten Satz schlichen sich dann ein paar Eigenfehler ein, so dass er spannender verlief als gedacht.…
Letzte Änderung am Dienstag, 22 März 2022 10:34
Am Sonntag, den 13.03., stellte sich unsere H1 der Mannschaft des Telekom Post SV Bielefeld II in der Pelizaeus-Halle. Sie war mit 12 Spielern wieder vollständig besetzt und konnte so gestärkt das Spiel bestreiten. Den ersten Satz entschied die H1 mit 25:16 Punkten für sich. Den zweiten Satz musste das noch junge Team bei anfänglichen Schwierigkeiten mit einem knappen 23:25 an das Team aus Bielefeld abgeben. Für die letzten zwei Sätze konnte sich das Team um Trainer Maurice Fröhleke allerdings wieder fangen und entschied die Sätze mit 25:18 und 25:21 für sich. Damit fuhr die erste Herrenmannschaft einen 3:1 Heimsieg…
Am Sonntag, den 13.03., stellte sich unsere H1 der Mannschaft des Telekom Post SV Bielefeld II in der Pelizaeus-Halle. Sie war mit 12 Spielern wieder vollständig besetzt und konnte so gestärkt das Spiel bestreiten. Den ersten Satz entschied die H1 mit 25:16 Punkten für sich. Den zweiten Satz musste das noch junge Team bei anfänglichen Schwierigkeiten mit einem knappen 23:25 an das Team aus Bielefeld abgeben. Für die letzten zwei Sätze konnte sich das Team um Trainer Maurice Fröhleke allerdings wieder fangen und entschied die Sätze mit 25:18 und 25:21 für sich.  Damit fuhr die erste Herrenmannschaft einen 3:1 Heimsieg…
Letzte Änderung am Mittwoch, 16 März 2022 21:08
Am vergangenen Wochenende wurden die Qualifikationsturniere für die Westdeutschen Meisterschaften der Altersklassen U20 und 16 ausgetragen. Der Nachwuchs des VoR Paderborn war in allen Altersklassen vertreten und sicherte sich jeweils das Finalticket, für die am 19. und 20. März stattfindenden Endrunden. Die weibliche U20 trat in Gevelsberg gegen den FCJ Köln, Gastgeber TV Eintracht Vogelsang und den 1. VC Minden an. Dabei konnten die von Trainer Marek Cwolek betreuten Mädchen auch auf die Dienste von Sophia Schefner zurückgreifen. Die Zuspielerin, die seit 2020 am Bundesstützpunkt Berlin trainiert, spielt in der Jugend weiter für ihren Heimatverein. Drittliga-Libera Lara Schaefer sprang aufgrund…
Mit drei Teams startete der VoR Paderborn in die Qualifikationsturniere für die Endrunden der Westdeutschen Meisterschaften der Altersklassen U18 und U15. Nach der erfolgreichen Qualifikation in der U20 und U16 am vergangenen Wochenende sollten nun weitere Finaltickets folgen. Einmalig wird in diesem Jahr ein Wettbewerb in der Altersklasse U15 ausgetragen. Die weibliche U18 musste bei ihrer Qualifikation verletzungsbedingt auf U17-Nationalspielerin Greta Rakow und WVV-Auswahlspielerin Carlotta Rust verzichten. Dafür stand Mannschaftsführerin Cara Beine zur Verfügung, die eigentlich für das Spiel der Drittliga-Damen eingeplant war, welches kurzfristig abgesagt wurde. Das Team des Trainerduos Susanna Turner und Alexandros Sarmas wurde seiner Favoritenrolle gerecht.…
Letzte Änderung am Montag, 07 März 2022 15:04
Seite 1 von 23

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

Keine Termine
Go to top