Diese Seite drucken

Herren-Team festigt Platz drei

Am ersten Spieltag der Rückrunde traten die VoR-Jungs - verstärkt mit Peter (Papa des verletzten Sven) als Libero - in der Herren-Kreisliga erstmals gegen den TV 13 Büren an. Auch der Gegner war nicht in Bestbesetzung. Nach einem gelungenen Auftaktsatz (25:19) leistete sich der Regionalkader in Satz 2 reihenweise Aufschlagfehler und unterlag ohne jede Chance 11:25. Allein Michael sorgte in dieser Phase und auch während des gesamten Spiels für die wichtige Aufschlagkonstanz. Mit vielen eigenen Fehlern im Aufschlag lief das Spiel im 3. Satz weiter gegen VoR, doch mit der Einwechslung von Spielertrainer Karl Finke ging offenbar ein Ruck durch das Team. Die Mannschaft kämpfte sich wieder ran und gewann den Durchgang durch eine grandiose Aufschlagserie von Hauptangreifer Mika (9 Aufschläge, darunter drei Asse) noch mit 25:22.  Der Abschlusssatz lief ohne große Probleme 25:18 zum 3:1-Erfolg durch. Neben den kraftvollen Angriffen von Mika spielte Zuspieler Marvin schon schneller mit seinen Angreifern in der Mitte zusammen und gewann auch das eine oder andere Netzduell. In der Mitte zeigte nach seiner Ellbogen-Verletzung unser Freiwilliger Maurice nicht nur eine große kämpferische Leistung sondern mit Lob-Punkten auch Köpfchen - köpfte einen Punkt sogar direkt ins gegnerische Feld. Peter stabilisierte die Ballannahme und wurde dabei von unserem 97er Jasper schon mit viel mehr Sicherheit im unteren Zuspiel unterstützt.    

Letzte Änderung am Montag, 20 Januar 2014 11:08