Geschafft! Wir sind in der Landesliga

Mit 3:0 setzt sich die erste Damen-Mannschaft gegen eine stark aufspielende SG Oesterholz/Kohlstädt durch und sichert sich somit die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga.  
Ohne Lea Isabell und Annika reisten die Mädels mit Verstärkung aus VoR 4 (Kim Jana und Christin) in Detmold an und bekamen es im 2. Spiel des Tages mit der SG Oesterholz/Kohlstädt zu tun. Unter den Augen der treuen VoR-Fangemeinde legten die Damen los wie die Feuerwehr und entschieden den ersten Satz mit starken Aufschlägen und variablem Angriffspiel deutlich für sich.
Aber das gegnerische Team von Trainer Sascha Wendt steckte nicht auf, sondern wusste in Satz zwei durch gute Angriffe über die Außenpositionen zu gefallen. Der Satz entwickelte sich zu einem echten Krimi, in dem eine zunächst deutliche Führung verspielt wurde und der Satz erst in der Verlängerung mit 30:28 dank eines Aufschlagfehlers des Gegners an VoR ging.
Auch im dritten Satz entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem sich unsere Damen zunächst durch Unsicherheiten in der Annahme das Leben schwer machten. Aber die Wechsel des Trainergespanns zündeten und mit einem krachenden Angriff über die Position 2 machte Diagonalangreiferin Johanna den Sieg perfekt. Mit dieser guten Mannschaftsleistung beenden die Damen die Saison auf dem 1. Platz und sind somit direkt in die Landesliga aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!

Letzte Änderung am Montag, 24 März 2014 15:26

Nächste Termine

31 Aug 2019
13:00 - 19:00
VoR-Sprung-Cup U13
01 Sep 2019
11:00 - 17:00
VoR-Sprung-Cup U14
Go to top