Die Vorrunde der Jugendspieltage der NRW-Ligen neigt sich dem Ende und es wird Winter - anscheinend auch in den Sporthallen von Paderborn. Trotz der frostigen Temperaturen im Goerdeler-Gymnasium beendeten unsere U18-Spielerinnen die Niederlagenserie in der U18w-NRW-Liga mit einem verdienten und letztendlich auch versöhnlichen 2:0-Sieg (25:18, 25:18) gegen den VV Humann Essen. Dabei begann der Spieltag mit der erwarteten 0:2 Niederlage gegen das ungeschlagene Top-Team vom SV Blau-Weiß Dingden (u.a. mit Nationalspielerin Jana Röwer). Die Gäste dominierten das Spiel im ersten Satz nach belieben; nur ganze fünf Punkte konnten durch unsere Mädels erzielt werden. Im zweiten Satz erwachte man dann endlich aus der…
Letzte Änderung am Sonntag, 30 November 2014 16:49
Lange Zeit stand sich die U14-1-Mädchen im Spiel gegen den SV Sande 2 selber im Weg. Nachdem es im Vorfeld unter ihnen nur um die Höhe des Sieges ging, ging der Start völlig daneben und man lag schnell 1:5 hinten. Dann besann sich die Mannschaft endlich auf ihre Stärken und dominierte wie erwartet die Partie, viele Aufschlagfehler der Paderborner Mädchen (alleine 7 im ersten Satz) sorgten dabei für ein erträgliches Ergebnis für den deutlich unterlegenen Gegner (25:14, 25:13). Im zweiten Spiel gegen eine stärkere und viel strukturiertere Mannschaft aus Ostbevern spielten Xenia, Maja, Lucia, Freya, Maida und Mailin dann deutlich besser…
Letzte Änderung am Dienstag, 18 November 2014 12:27
Gute spielerische Ansätze zeigte die U13-2 an ihrem letzten Oberliga-Spieltag. Gegen körperlich überlegene Mindener Mädchen war die Fehlerquote vor allem im Aufschlag zu hoch, um diese bereits in der Annahme zu Fehlern zu zwingen. „Im Angriff fehlten den Mädchen dann trotz gutem Aufbau noch die passenden Mittel“, so Coach Holger Fretzer. Hieran gilt es in den nächsten Wochen im Training anzusetzen. Die Mindener „fischten“ immer wieder Bälle direkt am Netz weg und gewannen verdient mit 25:16 und 25:16. Ein anderes Spiel gab es dann gegen den Gastgeber aus Detmold. Hier bestimmen Marlin, Anna-Sophie, Cosima, Ayca und Norina von Beginn an…
An diesem Samstag durfte die zweite Mannschaft der U14 ihr erstes Heimspiel austragen. In der wohlbekannten Riemekehalle empfing man den Tabellenführer aus Minden und den direkten Tabellennachbarn aus Delbrück. Die Geschichte des ersten Spiels ist schnell erzählt. Der Favorit aus Minden untertrich seine Favoritenrolle und zeigte mit beinah fehlerlosem Spiel, weshalb sie oben in der Tabelle stehen. Vor allem im ersten Satz, konnten die tapfer kämpfenden VoR-Spielerinnen den Mindenerinnen nicht viel entgegensetzten. Im zweiten Satz dann konnte man den Satz bis zum Stand von 10:10 ausgeglichen gestalten, bis der Favorit endgültig davonzog. 25:5 und 25:12 klingt auf dem Papier sehr…
Letzte Änderung am Dienstag, 18 November 2014 12:25
Am dritten Spieltag der U16 NRW Liga durften wir das erste Mal zu Hause die Gegner empfangen. Leidtragende waren die Dingdener, die eine 2 stündige Anreise durch NRW hinter sich hatten. Und es hat sich für sie gelohnt. Zurzeit ist Dingden das Maß der Dinge in der U16 Liga. Durchweg stark besetzt machten sie kaum Fehler und hatten starke Aufschläge. So starteten sie den 1. Satz gegen unsere VoR Mädels mit einem überdeutlichen 12:1 . Es gelang nichts auf unserer Seite. So langsam legte sich die Nervosität, aber der Satz war dadurch schon verloren. Der 2. Satz war deutlich ausgeglichener.…
Letzte Änderung am Montag, 17 November 2014 12:24
Auch der zweite Spieltag der U14 brachte das erwartete Ergebnis. Betreut von Vater Holger Pollkläsener, der den beruflich verhinderten Trainer vertrat, gestalteten die U14-Mädchen des VoR in Delbrück beide Spiele sicher für sich. "Die Mädchen haben gut gespielt", freute sich der Betreuer. Preußisch-Oldendorf wurde deutlich mit mit 25:7, 25:11 besiegt. Vor stimmungsvoller Kulisse wurde auch Gastgeber Delbrück mit druckvollem Spiel beherrscht. Satz eins ging mit 25:10 deutlich an den Regionalkader, im zweiten Satz führte die Mannschaft dann auch schon mit 23:8  als ein paar Flüchtigkeitsfehler den Gegner noch herankommen ließen. Damit setzen sich drei ungeschlagene Teams vorne ab. Der VoR…
Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Oktober 2014 14:30
U12-Turnier am 4.10.2014 Anstelle des Trainings der Anfängergruppe haben wir am letzten Samstag vor den Herbstferien ein U12-Turnier für Vo.R Spielerinnen und Spieler ausgerichtet, das erste der Saison 2014/15. Insgesamt 27 Mädchen und Jungen bildeten zwölf Mannschaften, die auf sechs Feldern "jeder gegen jeden" gegeneinander antraten. Die 2-er Teams (teilweise mit Auswechselspielerin) spielten mit leichten Bällen nach U12 Regeln, mit lediglich zwei Vereinfachungen: die Kinder durften den Ball wahlweise per Aufschlag oder mit einem Einwurf ins Spiel bringen und es war erlaubt, den zweiten Ball nach Annahme/Verteidigung zu fangen und dann erst weiter zu spielen. Auch wenn es bei einzelnen…
Letzte Änderung am Sonntag, 05 Oktober 2014 18:11
Mit einer guten Leistung wurde die U14-1 ihrer Favoritenrolle gerecht. Von Beginn an bestimmten Xenia, Maja, Lucia, Freya, Maida und Mailin das Geschehen und setzten sch mit druckvollen Aufgaben und Angriffen schnell ab. Schnell musste die eigene Zweite, wie auch Oberliga-Neuling SG Sendenhorst die spielerische Überlegenheit der Mannschaft von Trainer Holger Fretzer anerkennen. 25:4, 25:11 hieß es am Ende gegen VoR 2 und 25:5, 25:5 gegen Sendenhorst. Ein guter Start. Erfreulicherweise gewann auch VoR 2 von Maurice Fröhleke das Spiel gegen Sendenhorst mit 2:0 (25:20, 25:14) und zeigte dabei viele gute Ansätze. Anja, Maxi, Emily J., Jasmin, Sandra und Lina spielten…
Letzte Änderung am Montag, 22 September 2014 11:55
Allen Ausfällen trotzte die U13-1 mit Interimscoach Holger Fretzer. Nachdem im Vorfeld schon Lotta, Nele und Trainerin Johanna (spielte selber U20) fehlten, fiel am Spieltag noch Luisa aus, so dass mit Penelope, Lisa und Viktoria nur noch drei Spielerinnen übrig waren. Diese drei waren jedoch stark genug für ihre Gegner. In einem lange Zeit umkämpften Spiel gegen die bis zum Letzten kämpfende eigene zweite Mannschaft mit Interimscoach Karl Finke musste man sich richtig strecken, um am Ende noch sicher mit 25:16 und 25:14 die Oberhand zu behalten. Im zweiten Spiel wartete mit dem Oldendorfer TSV, im letzten Jahr immerhin Vize-Bezirksmeister,…
Letzte Änderung am Montag, 22 September 2014 12:02
Stehend von links: Lucie, Anna, Franziska, Janne, Julia, Mia, Romy, Benedikt, Lars;Vorne von links: Aliena, Lara Marie, Sara, Amy, Carlotta, Laurin, Alicia
Letzte Änderung am Mittwoch, 24 September 2014 10:17
Seite 7 von 9

Nächste Termine

18 Jan 2019
19:00 - 21:00
Damen 1: Derby gegen Sande/VoR
20 Jan 2019
14:00 - 20:00
Super-Sonntag im SPORTZENTRUM MASPERNPLATZ
Go to top