Hohes Niveau beim VoR-CUP: WVV-Auswahl gewinnt, U16 auf Platz 4

Die Favoriten waren am Ende vorne. Die WVV-Auswahl 2004/05 setzte sich auch ohne die fehlenden sieben Nationalspielerinnen in einem Klassefinale gegen die Niedersachsen von Raspo Lathen durch. Dahinter sortierten sich die vier NRW-Ligisten ein. Glück hatten die heimischen VoR-Mädchen in der Vorrunde, als in ihrer Vorrunde alle Spiele Unentschieden ausgingen und sie dank der mit einem Satzpunkt gewonnenen direkten Vergleiche Gruppenerster wurden. Es war ein attraktives Turnier mit vielen guten Spielen und einem passenden Finale Furioso.

U16:

  1. WVV-Auswahl
  2. Raspo Lathen
  3. TV Gladbeck
  4. VoR Paderborn I
  5. VV Schwerte
  6. PTSV Aachen
  7. Marzahner VC I
  8. Bad Laer
  9. SC Halen
  10. SV Burlo
  11. VV Holzwickede
  12. VoR Paderborn II
  13. Marzahner VC II

 

Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:19

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

Keine Termine
Go to top