VoR U14-2 in der Oberliga

Am zweiten Spieltag musste "die Zweite" nach Münster-Kinderhaus reisen. Weil Anja erkrankt war, ergänzte Penelope das Team.

Im ersten Spiel gegen den Nachbarn DJK Delbrück gelang ein guter Start. Doch als zum Ende des ersten Satzes die Aufschläge schwächer wurden, zum Glück auch bei der DJK, reichte es gerade noch zum 27:25-Erfolg. Den zweiten Satz spielten die Mädels sicherer und Kapitänin Freya zeigte sogar einzelne Schmetterschläge.

Kinderhaus allerdings setzte VoR mit langen Aufschlägen unter Druck. In der Annahme streckten unsere Mädels nur die Arme aus und ließen immer mehr de Köpfe hängen. Coach Karl Finke beorderte die Annahme im zweiten Satz auf die Drei-Meter-Linie. Mit dem gegnerischen Aufschlag bewegen sich die Spielerinnen nun zurück in die langen Bälle und gewannen damit wieder Stabilität. Da auch Einsatz, Mut und Geschick zurückkehrten nahmen die Paderbornerinnen den älteren Münsteranerinnen immerhin noch 17 Punkte ab.

 

Letzte Änderung am Sonntag, 08 Dezember 2013 14:33

Nächste Termine

31 Aug 2019
13:00 - 19:00
VoR-Sprung-Cup U13
01 Sep 2019
11:00 - 17:00
VoR-Sprung-Cup U14
Go to top