U14 weiter in der Erfolgsspur

Auch der zweite Spieltag der U14 brachte das erwartete Ergebnis. Betreut von Vater Holger Pollkläsener, der den beruflich verhinderten Trainer vertrat, gestalteten die U14-Mädchen des VoR in Delbrück beide Spiele sicher für sich. "Die Mädchen haben gut gespielt", freute sich der Betreuer. Preußisch-Oldendorf wurde deutlich mit mit 25:7, 25:11 besiegt. Vor stimmungsvoller Kulisse wurde auch Gastgeber Delbrück mit druckvollem Spiel beherrscht. Satz eins ging mit 25:10 deutlich an den Regionalkader, im zweiten Satz führte die Mannschaft dann auch schon mit 23:8  als ein paar Flüchtigkeitsfehler den Gegner noch herankommen ließen. Damit setzen sich drei ungeschlagene Teams vorne ab. Der VoR liegt knapp auf Platz zwei, nur drei Ballpunkte hinter Tabellenführer VC Minden und vor dem SV Sande. Alles läuft auf ein spannendes Oberliga-Finale hinaus, wenn diese drei Top-Teams am Samstag, 29.11. ab 14 Uhr in Sande aufeinander treffen.

Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:14

Unterstützer

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

Keine Termine
Go to top