U14 souverän zur Westdeutschen Meisterschaft

In eigener Halle qualifizierten sich U14-Mädchen des Volleyball-Regionalkaders souverän für die Westdeutsche Meisterschaft am 29. und 30. März in Schwerte. Die weit gereisten Gäste aus Wachtberg hatten ebenso keine Chance (9:25, 11:25), wie der Nachbar aus Sande (12:25, 5:25). Bereits früh konnte gewechselt werden und auch „die zweite Garde“ zeigte ihre Stärke und dass sie in vielen anderen Mannschaften die erste Garde wäre. Nur gegen den stärksten Gegner VC Minden stand die Bestbesetzung auf dem Feld und beeindruckte mit einem deutlichen 25:4 und 25:13-Erfolg. Die Gegner hatten dem druckvollen Spiel des Regionalkaders nur wenig entgegen zu setzen und die Spiele waren früh entschieden. Die U14-1 fährt nun als Gruppenkopf zur WDM. In der QualiB spielten: Anna Leweling (Kapitän), Leoni Mohr, Milla Rust, Marianna Sharafutdinova, Lea Reimer, Lisa Reimer, Maja Pollkäsener und Lucia Menke. Krank zuhause war Xenia Surkov.

Letzte Änderung am Dienstag, 18 Februar 2014 09:27

Nächste Termine

Go to top