U14-3 / 2. Spieltag am 1. Dezember in der Riemekehalle

Das erste Spiel ging gegen den Nachbarn aus Sande 4. Wie ein Kaninchen vor der Schlange erstarrte man vor Ehrfurcht. Und wurde mit 25:7 und 25:13 deklassiert.

Die Annahme war leider schon katastrophal, so dass man gar nicht erst ins Spiel kam. Wichtige Aufgabe für Chiara!

Zum Glück gab es im zweiten Satz einen leichten Aufwärtstrend, der sich beim Spiel gegen die Jungen fortsetzte. Als ob eine andere Mannschaft auf dem Feld stünde!

Die Eltern feuerten an und die Kinder zeigten, was sie können.

Saskia war wieder fit und führte die Mannschaft, Mara exzellent in der Verteidigung (wenn gleich am Netz noch etwas verloren), Jacqueline pritschte lang in die Ecke, Sofia war nun hellwach und Nicole hat stark Bälle geholt. Und so wurde das Spiel gegen die Jungen sehr spannend, und es war wahrscheinlich der knappsten Satz der gesamten Liga. Mit viel Mühe und etwas Glück konnten die Jungen mit 25:20 und 32:30 beide Sätze gewinnen. Tolle Leistung von beiden Mannschaften (wenngleich auch manche Neben gelitten haben).

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Dezember 2013 23:39

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

Keine Termine
Go to top