VoR-stand erweitert

Außerordentliche Mitgliederversammlung bestätigt Konzept

In der schon zweiten (diesmal außerordentlichen) Mitgliederversammlung in diesem Jahr hat der Volleyball-Regionalkader 30 Anwesenden die rasante weitere Entwicklung des Vereins vorgestellt. Erstmals gehören Mädchen und Jungen den Landeskadern des Westdeutschen Volleyball-Verbandes an. Die Anerkennung als Landesleistungsstützpunkt ist inzwischen gelungen - VoR wartet allein noch auf die Urkunde und das Auszeichnungsschild des Landessportbundes/WVV.

Das VoR-standsteam ist in der Versammlung erweitert worden: mit Schriftführerin Dorle Link, der stellvertretenden Kassenwartin Diana Richter und Susanna Turner als stellvertretender Sportwartin.

 

VoR-stands-Foto: (v. l.) Vorsitzender Karl Finke, Schriftführerin Dorle Link, Vize-Vorsitzender Rainer Lorenzmeier, Vize-Vorsitzende Rebecca Wintermeyer, Sportwart Holger Fretzer und stellvertretende Kassenwartin Diana Richter. Nicht im Bild: Kassenwart Georges Mailo, Kinder- und Jugendwart Holger Pollkläsener sowie stelllvertretende Sportwartin Susanna Turner.    

 

Diskutiert und einstimmig beschlossen haben die Mitglieder die Anpassung der Mitgliedsbeiträge, die der VoR-stand schon im Vorfeld der Versammlung ausführlich begründete. Ab 2014 zahlen Kinder bis zur U 13 im Jahr 120 Euro. Alle, die in die U 14 eintreten - das ist im kommenden Jahr der Geburtsjahrgang 2002 - müssen 150 Euro zum umfangreichen Trainings-, Spiel- und Freizeit-Angebot des Regionalkaders beitragen.

Zum Ende der Versammlung hat Webmaster Tim Endemann den neuen, professiionellen Internetauftritt des Vereins vorgestellt. Nach seiner zeitaufwändigen Vorarbeit dürfen jetzt über 20 Trainerinnen, Trainer und Vorstandsmitglieder die Seiten mit Fotos und Berichten aus fast 30 Mannschaften beleben.

Letzte Änderung am Freitag, 06 Dezember 2013 22:53

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

07 Nov 2021
16:00
VoR Damen 1 - SV Bad Laer
14 Nov 2021
16:00
VoR Damen 1 - FCJ Köln II
Go to top