Erst im Halbfinale gebremst

VoR bei Westdeutscher Meisterschaft U12 in Paderborn auf Platz vier

Sechs und mehr VoR-Jungs fieberten am Samstag auf der Wechsel-Bank in der Maspernhalle mit. Im Spiel zwei gegen zwei gaben die auf dem Spielfeld alles für den Sieg, jeder für acht Ballwechsel - nach vier rotierte ein neuer Spieler aufs Feld . Bei der Westdeutschen Meisterschaft U12 gelang das so gut, dass am Ende Platz vier für den Regionalkader zu Buche stand.

Die besten zwölf Mannschaften aus NRW (von über 50) marschierten am Samstagmorgen zu den Titelkämpfen zur Musik "Jump" auf das Parkett. Etliche Spieler brachten schon Erfahrungen von Titelkämpfen der Älteren mit, doch VoR-Trainer Juri Kudrizki nahm wohlüberlegt weitere, meist jüngere Spieler mit in den Kader, um sie an die Meisterschafts-Atmosphäre zu gewöhnen. Die jungen Akteure präsentierten durch die Bank von der Annahme bis zum Angriff ein planvolles Spiel.

VoR Paderborn spielte sich gegen Moers prima ins Turnier (15:4), musste nach einem folgenden 9:15 aber in den dritten Satz, der mit 15:9 auch gewonnen wurde. Der zweite Gruppensieg gegen Höntrop (Bochum) gelang mit 15:6, 15:7 in zwei Sätzen. Als Gruppensieger im Viertelfinale zeigten sich die jungen Volleyballer dann von ihrer besten Seite und ließen Münster-Gievenbeck beim 15:8, 15:5 wenig Chancen. Kapitän Andreas Duschik (2003 geboren), Finn-Luca Heinemann, Nils Bruns und Matthias Richter platzierten ihre Bälle immer wieder sicher im gegnerischen Feld.

Pech, dass VoR schon im Halbfinale auf den großen Favoriten VC Menden-Much (Rhein-Sieg-Kreis) traf. Der U13-Meister dieses Jahres und Titelverteidiger trumpfte mit einer schon enormen Athletik auf, brachte die Bälle immer wieder nah an die Netzkante - für unhaltbare Angriffslobs und auch schon Schmetterschläge im Sprung. 9:15 und 5:15 unterlagen die Paderborner Gastgeber. Und die Niederlage steckte wohl noch im Kopf, als das kleine Finale gegen den schlagbaren TV Hörde (Dortmund) mit 14:15, 15:9, 11:15 unnötig verloren ging. 

Trainer Juri Kudrizki hatte auf eine Endspiel-Teilnahme gehofft, denn VoR hätte auch Vize-Meister VV Humann Essen Paroli bieten können. Doch der Paderborner Jungen-Coach hat die Basis für zukünftige Erfolge auch in der Breite gelegt: "Wir können in den kommenden Jahren mit allen Jungen-Teams vorn mitspielen ."

Letzte Änderung am Freitag, 29 November 2013 21:18

Impressum

Impressum

Volleyball-Regionalkader Paderborn (VoR)
Theresienstr. 15
33102 Paderborn
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertreten durch:
Klaus Böhm 

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Paderborn
Registernummer: VR 2379

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Klaus Böhm, Theresienstr. 15, 33102 Paderborn

 

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum-Generator, Rechtsanwalt finden auf Juraforum.de

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 September 2022 17:39

Mannschaftsfoto Saison 2020 / 2021

m U16 1 neu

Vorne (v.l.): Carlotta Rust, Leonie Polnau, Kimmy Hohl, Alicia Stolla, Greta Rakow,Maria Voth, Romy Jahnich

Hinten (v.l.): Carolin Arens, Lara Marie Schaefer, Angelina Gelt, Alicia Kruse

Letzte Änderung am Montag, 21 September 2020 11:20

Mannschaftsfoto Saison 2021 / 2022

Von links: Julia Wiese, Merle Kolander, Alicia Kruse, Maren Groneberg, Julia Hauck, Lotta Kallius, Angelina Gelt, Nina Kotthoff, Alicia Stolla, Julie Klimm, Leonie Polnau

Es fehlt: Emily Conrad, Klara Hädecke

Coach: Niklas Bauszus

Letzte Änderung am Freitag, 24 September 2021 16:00

Mannschaftsfoto Saison 2019 / 2020

Damen 1

von links: Jana Hölscher, Sandra Krause, Adelina Emich, Viktoria Mirvoda, Senta Barke, Xenia Surkov, Sophia Schefner, Trainer Alexandros Sarmas, Dana Peperkorn, Malin Griesel, Christina Saprunenko, Svenja Strumpen, Maja Pollkläsener und Céline Dessin.

es fehlt: Rebecca Schnitker

Letzte Änderung am Donnerstag, 12 September 2019 21:50

Letzte Änderung am Freitag, 17 November 2017 11:44
Letzte Änderung am Dienstag, 05 September 2017 10:45

Letzte Änderung am Dienstag, 05 September 2017 09:31
Seite 47 von 48

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Go to top