Diese Seite drucken

Großkampfwochenende: U18 spielt DM in Biberach / Relegation in Paderborn

Zu ihren jeweiligen Saison-Höhepunkten reisen die U18-Mädchen und die U13-Mädchen und -Jungen am Wochenende. Für die U18-Mädels von Trainerin Susanna Turner geht es bereits am Freitag als Westdeutscher Meister zur Deutschen Meisterschaft (http://www.u18-dm2017.volleyballtgbc.de, mit Live-Ticker: http://www.dvj.prosporting.de/u18w/) nach Biberach (Baden-Württemberg). In der Gruppenphase geht es gegen den Nachwuchs des frisch gebackenen Deutschen Meisters Schweriner SC, den amtierenden Deutschen Meister U16 SV Bad Laer und den SV Plauen-Oberlosa. Die U13-Mädels müssen nicht so weit reisen, in Schwerte spielen sie die Westdeutsche Meisterschaft (http://u13wdm.volleyball-schwerte.de, mit Live-Ticker: Vorrunde: http://u13wdm.volleyball-schwerte.de/nc/de/spielplan/spiele-vorrunde.html, Tabellen: http://u13wdm.volleyball-schwerte.de/nc/de/spielplan/live-tabellen.html) gegen den TSV Bayer Leverkusen und Gastgeber VV Schwerte, während die Jungen von Juri Kudrizki im weit entfernten Erkelenz in der Gruppe gegen TSV Bayer Leverkusen und Lüner SV um den Titel kämpfen.

Auch die Zuhausegebliebenen erwartet noch Einiges. Für Damen 3 und 4 stehen die Relegationsspiele an. Am Samstag, um 15 Uhr empfängt Damen 3 um Trainer Maurice Fröhleke als 2. BK30 im Kampf um den Aufstieg den Warburger SV (3. BK 29), bevor es am Sonntag um 15 Uhr in Sande gegen den SV Sande 3 um den Aufstieg in die Bezirksliga geht. Davor spielt auch am Sonntag um 11 Uhr in Sande Damen 4 von Trainer Holger Fretzer gegen den SV Sande 7 um einen Platz in der Bezirksklasse.