DM Banner

Hinspielpleite egalisiert An diesem Samstag ging es für unsere Zweite nach Kohlstädt, wo man mit dem Heimteam gleich den direkten Tabellennachbarn vor der Brust hatte. In vier Sätzen konnte man die Pleite aus dem Hinspiel wieder wett machen. Kleinere Schwächephasen, wurden durch die größere Angriffshärte, heute vor allem über Nele und Jackie durch die Mitte, wieder wett gemacht. Das Heimteam startete deutlich besser in die Partie. Schlafmützigkeit in der Abwehr gepaart mit dem minimalen Format der Halle, sorgte für einen gehörigen Fehlstart der Paderbornerinnen. Dies veranlasste sogar, den sonst eher stoisch am Spielfeldrand stehenden Co-Trainer Dirk, mal etwas lauter zu…
Letzte Änderung am Sonntag, 02 Februar 2014 23:31
Leihgaben - wohin das Auge reichte: mit einem "Ersatz-Coach" Karl, einer "Ersatz-Spielerin" Lisa aus der Fünften konnten heute gerade einmal sieben Mädels in der Bezirksklasse 29 Damen gegen den Tabellendritten Schloß Holte II an den Start gehen. Und was unter den Vorzeichen nach einem deutlichen 0:3 aussah entwickelte sich im Laufe der Partie zu einem verdienten 3:0 (25:22, 27:25, 25:17) für das Team von Vo.R Paderborn. Unter der ungewohnten 4:2-Aufstellung litt zunächst die Eingewöhnungsphase in dem ersten Satz. Mit einer Aufschlagserie von Leonie gegen Ende des Satzes konnte dann eine entscheidende Führung herausgespielt werden, die dann in einer spannenden Endphase…
Letzte Änderung am Sonntag, 02 Februar 2014 10:45
Als Kreispokalsieger der Damen nimmt VoR erstmals am Bezirkspokal teil - mit Erfolg! Aus unseren Damen-Mannschaften VoR1-4 (Bezirksliga/Bezirksklasse) haben wir eine Pokal-Mannschaft zusammengestellt, die am Sonntag in der Riemekehalle den Landesligisten Brake (Bielefeld) und den Verbandsligisten Gütersloher TV jeweils mit 3:1 ausschaltete. Hier der Bericht von Trainer Luka Schütte: Nachdem der anfängliche Respekt sich in Spiefreude und Siegeswille verwandelte, war schnell klar, dass man gute Chancen hatte, den Gegnerinnen ein "Bein zu stellen". Und diese Option ließen sich die Spielerinnen auch nicht nehmen. Man tastete sich schnell an das Niveau der Landesliga heran, und konnte binnen kürzester Zeit ebenbürtig mit…
Letzte Änderung am Dienstag, 28 Januar 2014 14:21
Reismanngymnasium jetzt auch Partnerschule des Volleyball-Sports in NRW Die NRW-Sportschule Reismanngymnasium ist auch für etliche junge Volleyballerinnen und Volleyballer eine erste Adresse. In den Sportklassen, aber auch höheren Jahrgangsstufen, lernen einige unserer größten Talente. Die Zusammenarbeit wurde nun mit dem Vertrag als "15. Partnerschule des Volleyballsports" in Nordrhein-Westfalen gefestigt. Im Multifunktionsraum der neuen Mensa unterzeichneten Vertreter von Stadt und Kreis Paderborn, des Kreissportbundes und Westdeutschen Volleyball-Verbandes zusammen mit Schulleiter Siegfried Rojahn das Papier. Schulsportberaterin Susanne Leweling hatte das Treffen zusammen mit Martin Krüger, Sportkoordinator am Reismann, vorbereitet. Mit dabei waren natürlich die Nachwuchstalente. Und auch Lea-Isabell Peters, die als VoR- Spielerin…
Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Januar 2014 11:53
Alle drei VoR-Teams setzten sich in ihren Qualifikationsrunden an die Spitze. Die U14-Jungen buchten mit Platz eins der Quali A sogar direkt ihren Platz bei der Westdeutschen Meisterschaft. Für die U14- und die U18-Mädchen geht es am 16. Februar in der QualiB weiter. Damit sind noch alle Jugendteams des VoR im Rennen. Die Jungs setzten sich gegen TSC MS-Gievenbeck, DJK Delbrück, 1. VC Minden, TV Mesum und SCU Lüdinghausen durch und fahren am 29./30. März zur Westdeutschen Meisterschaft nach Moers. Die U18 holten drei Siege in ihrer Qualifikationsrunde, schrammten jedoch auch haarscharf am Ausscheiden vorbei. Gastgeber Geldern war - obwohl…
Letzte Änderung am Montag, 20 Januar 2014 12:51
Am ersten Spieltag der Rückrunde traten die VoR-Jungs - verstärkt mit Peter (Papa des verletzten Sven) als Libero - in der Herren-Kreisliga erstmals gegen den TV 13 Büren an. Auch der Gegner war nicht in Bestbesetzung. Nach einem gelungenen Auftaktsatz (25:19) leistete sich der Regionalkader in Satz 2 reihenweise Aufschlagfehler und unterlag ohne jede Chance 11:25. Allein Michael sorgte in dieser Phase und auch während des gesamten Spiels für die wichtige Aufschlagkonstanz. Mit vielen eigenen Fehlern im Aufschlag lief das Spiel im 3. Satz weiter gegen VoR, doch mit der Einwechslung von Spielertrainer Karl Finke ging offenbar ein Ruck durch…
Letzte Änderung am Montag, 20 Januar 2014 11:08
Zwischen der erfolgreichen Quali A U16w am letzten Wochenende in Münster und der morgen anstehenden Quali A U14w in Schwerte landeten unsere Mädels der 4.Damenmannschaft heute einen beidruckenden Sieg gegen GW Paderborn III in der Bezirksklasse. Die Bezwinger des bis letzter Woche ungeschlagenen Tabellenführer aus Verl hatten beim 3:1 (25:16, 25:22, 21:25, 25:21) immer nur dann eine Chance, wenn unsere "Damen" sich selber in Bedrängnis brachten. Ansonsten konnte mit druckvollem Angriffsspiel, Kontrolle am Netz und wiederholt guter Feldabwehr der Sieg gesichert werden.
Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Januar 2014 11:45
Holla - wir sind mit der U 20 wieder vorn: (stehend v. l.) Luka, Inga, Chiara, Carina, Marie, Laura, Steffi, Christoph, (kniend v. l.) Sophia, Lea-Isabell und Jojo. Der Start in die Qualifikationsrunden zu den Westdeutschen Meisterschaften ist für den Regionalkader rundum gelungen. Alle vier Teams unserer Mädchen und Jungen haben sich in ihren Turnieren als Erstplatzierte durchgesetzt. Weibliche U 13: Mit der leider verletzten Maja nur auf der Bank haben die Mädels beim Heimturnier Borken-Hoxfeld (25:8, 25:21) und den VSC Dortmund (25:13, 25:17) sicher in Schach gehalten. Erstmals in der 1. Mannschaft kamen Van, Penelope und Emily C. zum…
Letzte Änderung am Dienstag, 14 Januar 2014 13:44
Am heutigen Samstag stand das erste Spiel der Bezirksliga in 2014 an. Für unsere Zweite ging es nach Driburg, wo man auf die dritte Mannschaft des Detmolder TV traf. Dank eines sehr variablen Angriffsspiels konnte das Team um Trainerduo Alex Bade und Dirk Lohmann einen 3:0 Sieg sichern. In Driburg wurde das Team erstmals von Anna und Marianna aus der vierten Mannschaft unterstützt, die nach erfolgreichem 5-Satz Sieg gegen Salzkotten gerade noch rechtzeitig zum Start des ersten Satzes in der Halle eintrafen. Der erste Satz war geprägt von Dominanz und Souveränität . Mit starken Aufschlägen ließ man den Gegner kaum…
Letzte Änderung am Montag, 13 Januar 2014 00:03
Wir hatten Glück! Auf der Rathaustreppe lief uns Bürgermeister Heinz Paus in die Arme. Er hat eine große Sympathie für Volleyball, war ja schon mehrfach Gastgeber bei unseren Länderspielen. Spontan stellte er sich für ein Foto mit den Mädels zur Verfügung - leider waren Xenia und Anja nicht mehr dabei. Auf der Rathaustreppe trug eine Schaufensterpuppe unser oranges VoR-Trikot (die Nr. 7 von Steffi Kern mit dem Werbeschriftzug ihres Onkel, unseres Sponsors). Der Bürgermeister war übrigens auch schon beim Training in der Riemekehalle, denn seine kleine Enkelin Lisa will vielleicht auch eine große Volleyballerin werden - so wie ihre Mutter…
Letzte Änderung am Samstag, 11 Januar 2014 13:13
Seite 19 von 21

Nächste Termine

Go to top