Nach drei Olympiaden wieder Landesleistungsstützpunkt

Stolzes Quintett aus Paderborn: In den  WVV-Landeskader berufen wurden Christin Mailo (VoR, Bad Lippspringe),  Ricarda Bedei (Sande), Anna Leweling (VoR, Paderborn), Picabo Reinhold (Grün-Weiß) und Kim Jana Linke (VoR, Salzkotten).Zwölf Jahre ist es her, dass Paderborn als Landesleistungsstützpunkt mit die höchste Säule für den Nachwuchs im Westdeutschen Volleyball-Verband war. Weil Ende der 1990er Jahre keine Auswahlspielerinnen und -Spieler mehr aus der Paderstadt kamen, wurde der Standort zum Verbandsstützpunkt abgestuft. Nach drei Olympiaden ist es dem Volleyball-Regionalkader nun gelungen, den Status als Landesleistungsstützpunkt - einer von acht im WVV (in NRW) - zurück zu erobern.

Der Verband setzt damit wieder auf eine herausragende Talentförderung in Paderborn. Diese Qualität hat VoR in den letzten zwei Jahren durch Platz 5 und aktuell Platz 4 in der Punktewertung der westdeutschen Jugendmeisterschaften unter Beweis gestellt. Die breite schulische Basis ist 2012 mit Platz 1 in der Auswertung der WVV-Initiative "volley@school" dokumentiert worden. Erstmals hat VoR 2013 einen Titel als Westdeutscher Meister errungen - ein Erfolg der Mädchen U 12.

Passender als mit der Berufung von VoR-Talenten in die WVV-Auswahlmannschaften hätte die Anerkennung als Landesleistungsstützpunkt nicht untermauert werden können. Beim Turnier der Stützpunkte am 3. Oktober in Senden wurden Anna Leweling (2001), Kim Jana Linke und Christin Mailo (beide 2000) in den Landeskader aufgenommen. Mittlerweile hat Verbandstrainer Wolfgang Schütz (Paderborn) nach vielen, vielen Jahren mit Mika Sprock auch wieder einen Paderborner Jungen zum ersten Lehrgang der neuen Landesauswahl eingeladen.

Bereits im Sommer hat der Verein mit Susanna Turner (37, Halle/Westfalen) eine angehende A-Trainerin verpflichtet, die diese Qualität in den kommenden Jahren sichern und ausbauen will. Donnerstags von 18-20 Uhr in der Riemekehalle führen der Landestrainer weiblich Peter Pourie und Susanna das Stützpunkttraining mit den Mädchen aus Ostwestfalen-Lippe durch. Ein solches Stützpunkt-Training wird auch Verbandstrainer Schütz mit Jungen der Landesauswahl ab Januar 2014 an einigen Dienstagen in der Maspernhalle absolvieren. Von diesen Trainingseinheiten profitieren weitere Spielerinnen und Spieler des Regionalkaders.

Letzte Änderung am Freitag, 22 November 2013 08:59

Nächste Termine

31 Aug 2019
13:00 - 19:00
VoR-Sprung-Cup U13
01 Sep 2019
11:00 - 17:00
VoR-Sprung-Cup U14
Go to top