Diese Seite drucken

VoR Paderborn mit drei Neuzugängen

Zugänge 2021/2022Der Kader des Volleyball-Drittligisten VoR Paderborn e.V. nimmt Formen an. Mit Katharina Schlichting, Johanna Naumann und Verena Oebbecke vermeldet der Volleyball-Regionalkader die ersten Neuzugänge für die kommende Saison. Das Trio, das in der vergangenen Saison noch für den SC Grün-Weiß Paderborn auf dem Feld stand, ist bereits seit einigen Wochen in das Training des VoR-Flagschiffs integriert.

Die 27jährige Katharina Schlichting verstärkt das Team auf der Annahme-Außenposition. Die ehemalige Mannschaftsführerin des Regionalligisten Grün-Weiß Paderborn stand bereits in der Jugend für den VoR Paderborn bei Westdeutschen Meisterschaften am Netz. Nun möchte sie sich technisch und spielerisch weiterentwickeln und freut sich auf die neue Herausforderung: "Ich bin sehr glücklich, dass ich den Schritt gemacht habe und dass ich so positiv von der Mannschaft aufgenommen wurde. Ich genieße jede Trainingseinheit in meinem neuen Team und mit starken Trainern in einem professionellen Umfeld." Schlichting kann auf Drittligaerfahrung zurückblicken, spielte sie doch in der Saison 2017/2018 beim Detmolder TV in dritthöchsten deutschen Spielklasse.

Ebenfalls über außen kann Johanna Naumann eingesetzt werden. Die 32jährige kommt auf 22 Jahre Volleyballerfahrung und spielt damit bereits länger, als einige ihrer zukünftigen Mitspielerinnen alt sind. Das passt ins VoR-Konzept und so stellt die Außenangreiferin neben ihrem sportlichen Ziel, sich spielerisch weiterzuentwickeln, auch heraus, dass sie das junge Team mit ihrer Erfahrung unterstützen möchte.

Dritte im Bunde ist Verena Oebbecke. Die 28 jährige Libera soll die Annahme und Abwehr des Volleyball-Drittligisten stärken. Auch für sie waren die professionelle Vereinsstruktur und der Mix aus talentierten und erfahrenen Spielerinnen Entscheidungskriterien für einen Wechsel zum Regionalkaderteam. Ebenso wie Katharina Schlichting verfügt sie bereits über Drittligaerfahrung beim Detmolder TV und freut sich, noch einmal in der 3. Liga spielen zu können.

Der Deutsche Volleyballverband hat den Saisonbeginn für Anfang Oktober terminiert. Bis dahin stehen für das Team, das von VoR-Cheftrainerin Susanna Turner auf die Saison vorbereitet wird, einige Trainingsspiele auf dem Programm.

Letzte Änderung am Montag, 02 August 2021 20:11