U16 wird sensationell Zweiter bei der Deutschen in Lohhof!   Nein es ist kein Traum und auch keine Ente! Voller Stolz präsentiert der VoR die Helden von Lohhof. Bei der Deutschen Meisterschaft dieses Wochenende zog unsere U16 ins Finale (!!) ein und darf sich nun nach einem packenden Spiel gegen Dresden Vize-Deutscher Meister nennen. Ein ausführlicher Bericht in der Zeitung wird folgen. In dem Sinne: #VorNow!!  
Letzte Änderung am Dienstag, 16 Mai 2017 22:52
Fünfter Platz bei der Deutschen Meisterschaft An unserem großen Wettkampfwochenende hat es unsere U18 nach Biberach in Baden-Württemberg verschlagen. Als Westdeutscher Meister vertraten unsere Mädels den WVV im Kampf um Deutschlands U18 Krone. Freitag ging die Fahrt los nach Ummendorf, ca. 7 Minuten von der spielhalle entfernt und nach einem kurzen Training waren alle bereit am nächsten Tag voll anzugreifen. Im ersten Spielm gegen den SV Plauen-Oberlosa starteten unsere Mädels sehr dominant. Vor allem im Aufschlag wurde immer wieder gepunktet und wenn nicht sorgten Kapitänin Noa Linn und Kim über die Mitte immer wieder für Erfolg. Nach dem 2:0 wartete…
Letzte Änderung am Freitag, 12 Mai 2017 10:07
    Aufstieg in der Relegation! Während unsere U18 in Biberach und unsere U13 in Schwerte und Erklenz den VoR in der  Jugend vertraten, war in Paderborn Relegationswochenende angesagt. Neben der Damen 4, die um den Klassenerhalt kämpfte, durften auch die Mädels der D3 ran, um ihre Chance auf den Aufstieg zu spielen. In einer hervorragenden Saison mit nur zwei Niederlagen, beendeten die Mädels die Saison als Tabellenzweiter ganz knapp, mit nur einem Punkt Abstand, hinter dem SC Grün Weiß. (Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle zum verdienten Aufstieg!). Nach kleinen Startschwierigkeiten startete das sehr junge Team fulminant durch und gewann…
Letzte Änderung am Freitag, 12 Mai 2017 10:07
Zu ihren jeweiligen Saison-Höhepunkten reisen die U18-Mädchen und die U13-Mädchen und -Jungen am Wochenende. Für die U18-Mädels von Trainerin Susanna Turner geht es bereits am Freitag als Westdeutscher Meister zur Deutschen Meisterschaft (http://www.u18-dm2017.volleyballtgbc.de, mit Live-Ticker: http://www.dvj.prosporting.de/u18w/) nach Biberach (Baden-Württemberg). In der Gruppenphase geht es gegen den Nachwuchs des frisch gebackenen Deutschen Meisters Schweriner SC, den amtierenden Deutschen Meister U16 SV Bad Laer und den SV Plauen-Oberlosa. Die U13-Mädels müssen nicht so weit reisen, in Schwerte spielen sie die Westdeutsche Meisterschaft (http://u13wdm.volleyball-schwerte.de, mit Live-Ticker: Vorrunde: http://u13wdm.volleyball-schwerte.de/nc/de/spielplan/spiele-vorrunde.html, Tabellen: http://u13wdm.volleyball-schwerte.de/nc/de/spielplan/live-tabellen.html) gegen den TSV Bayer Leverkusen und Gastgeber VV Schwerte, während die Jungen von Juri Kudrizki…
Ins ferne Aachen führte die Reise die Mädels zur Quali B. Angesichts der langen Anreise machten sich Trainer Holger Fretzer und Rebecca Wintermeyer nach einem Abschlusstraining in der Fürstenberghalle mit dem Team bereits einen Tag früher auf den Weg zur holländischen Grenze. Es folgte ein Besuch am Dom und leckeres Essen beim Türken. Am nächsten Morgen hatte man dann eine kürzere Anreise als einige der Aachener Mädchen, trotzdem gestaltete sich die Parkplatzsuche schwierig. So präsentierten sich die Mädchen von Beginn an als hellwach und konnten mit einem guten Start gegen Gastgeber PTSV Aachen das Publikum aus dem Spiel nehmen. Immer…
Letzte Änderung am Montag, 03 April 2017 21:45
  Nach der 3:1 Niederlage im Hinspiel in Hövelriege, wollten es die Padervolleys diesmal besser machen. Die beiden Mixed-Mannschaften hatten im vergangenen Herbst das Rückspiel für dieses Frühjahr verabredet. Im ersten Satz konnte das VoR-Team auch recht gut mithalten, doch es zeigten sich immer wieder Schwächen in der Abstimmung, so dass der Satz leider mit 25:21 verloren ging. Im zweiten Satz drehten die Hövelrieger dann auf und führten relativ schnell mit 3:0. Dann kam noch eine Verletzung bei den Paderbornern hinzu, so dass der Spielfaden entgültig riss. Diesen Satz verlor das Heimteam leider auch mit 25:19, nachdem es lange Zeit…
Letzte Änderung am Donnerstag, 30 März 2017 22:32
Nach dem gewonnenen Titel der weiblichen U18, feiert der VoR jetzt die Vizemeisterschaft der weiblichen U16. oben (v.l.n.r.):Jenny Saporowski, Maja Pollkläsener, Freya Rensing, Penelope Weiss, Xenia Surkov, Paula Beninca, Saskia Esser unten (v.l.n.r.): Viktoria Mirvoda, Emily Conrad, Pia Hoppe, Maida Bibic, Lucia Menke, Sophia Schefner, Neele Goßling Weitere Top Platzierungen der anderen Jugendmannschaften bei ihren Westdeutschen Auch die Jungen der U16 waren erfolgreich und holten die Bronzemedaille bei ihrer WDM! Die weibliche U20 zeigte mit Platz 5 ebenfalls eine Top Leistung. Ausführliche Berichte werden folgen.
Letzte Änderung am Mittwoch, 22 März 2017 23:17
  Das Sieger-Team: oben (v.l.): Kim Sophie Derksen, Paula Beninca, Leoni Mohr, Saskia Kleiner, Julia Jaeger, Kim Jana Linke, Milla Rust, Saskia Esser, Maja Pollkläsener, Marianna Sharafutinova mitte (v.l.): Xenia Surkov, Anna Leweling, Freya Rensing, Noa Linn Brach unten: Hanna Scheiwe WAHNSINN ! Wir sind Westdeutscher Meister U18 weiblich 15 Athletinnen machten sich Freitagnachmittag mit Auto und Bahn auf den Weg nach Münster. Im Hiltruper Hof gut untergebracht und mit Hilfe von Franz und Silke Jäger kulinarisch bestens versorgt, starteten wir am Samstag gleich im 1. Spiel gegen die angriffsstarke Mannschaft des VV Schwerte. Angeführt von einer im Aufschlag bestens aufgelegten…
Letzte Änderung am Dienstag, 07 März 2017 08:57
Mit drei Siegen bei der Quali B in Datteln konnten unsere Damen heute das Ticket für die Teilnahme an den Westdeutschen in Dortmund-Hörde lösen. Nach einem spannenden 2:1 Sieg (25:12, 22:25 und 15:13) gegen die ebenfalls qualifizierten Spielerinnen aus Gladbeck, konnte dann gegen den Gastgeber Datteln (25:17, 25:21) und anschließend gegen Senden (25:16, 25:13) souverän der Sieg in der Qualifikationsgruppe errungen werden. Jetzt heißt es zunächst einmal die Auslosung abzuwarten, um dann am 18./19. März 2017 in Hörde die gute Leistung zu wiederholen. Auch die anderen VoR-Teams waren in ihren Qualirunden erfolgreich und blieben als Gruppenerste samt und sonders ohne…
Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Februar 2017 14:21
Einmal im Leben! Zumindest zum ersten Mal haben VoR-Vize Rainer Lorenzmeier und VoRsitzender Karl Finke als Spieler die Endrunde der Westdeutschen Meisterschaft erreicht - Ü47. In der Quali-Runde besiegten die beiden im Team des TV 13 Büren, sozusagen eine All-Star-Auswahl im südlichen Paderborner Land, die Kontrahenten Spvgg Steinhagen und TuS Quelle-Milse (Bielefeld). Der Erfolg ist nicht in jeder Hinsicht ein VoRbild für den Nachwuchs. Nur wenige Spieler hatten in der Vorwoche ein Training absolviert und auf dem Spielfeld war Improvisation im 4:2/5:1-System Trumpf. Allerdings setzten die "Bürener" ihre Gegenüber mit platzierten und schwer anzunehmenden Aufschlägen unter Druck, spielten zudem schnelle…
Letzte Änderung am Freitag, 27 Januar 2017 11:26
Seite 1 von 11

Nächste Termine

11 Jun 2017
10:00 - 17:00
Kreisauswahl-Sichtungsturnier
Go to top