VoR Paderborn

Der VoR Paderborn hat sich als Meister West etwas überraschend auch sportlich für die U20-DM qualifiziert. Es ist unsere erste Teilnahme an einer DM der „Königsklasse“. Mit der ersten Mannschaft in der Regionalliga (mit Trainerin Susanna Turner) sind wir inzwischen in Liga 4 angekommen. Als Verein haben wir seit 2006 an 99 Westdeutschen Meisterschaft teil-genommen und uns mit Jungen und Mädchen für inzwischen 17 Deutsche Meisterschaften qualifiziert.

Wir hoffen Euch ein guter Gastgeber zu sein!

Paula

Beninca

 

#6

2002

178 cm

Maida

Bibic

 

#1

2002

172 cm

Noa Linn

Brach

 

#7

2000

186 cm

Malin

Griesel

 

#10

2002

181 cm

Saskia

Kleiner

 

#13

2001

168 cm

Anna

Leweling

 

#8

2001

181 cm

Viktoria

Mirvoda

 

#12

2003

186 cm

Leoni

Mohr

 

#9

2001

175 cm

Maja

Pollkläsner

 

#11

2002

182 cm

Milla

Rust

 

#3

2001

178 cm

Marianna

Sharafutdinova

 

#2

2001

178cm

Xenia

Surkov

 

#14

2002

176 cm

Trainer:

Susanna Turner und Marek Cwolek

Schweriner SC

Der Schweriner SC hat sich als Vizemeister Nord für die DM qualifiziert. Mit der Bundesliga-Mannschaft (Deutscher Meister 2018) und dem Bundesstützpunkt samt Internat und Sportgymnasium gibt es dort optimale Voraussetzungen für die Talentförderung. Lea Ambrosius steht bereits regelmäßig im Kader des Bundesligisten. Bei der U16-DM 2015 in Moers standen sich beide Teams in der Gruppenphase in einem nervenaufreibenden Spiel gegenüber, dass VoR nach scheinbar aussichtlosen 9:13-Rückstand noch 15:13 für sich entscheiden konnte.

Wir freuen uns auf Euch!

Julia

Felsch

 

#3

2002

171 cm

Anna

Hollnagel

 

#4

2002

171 cm

Donita

Hoti

 

#15

2002

192 cm

Amelie

Kessler

 

#2

2001

181 cm

Anna

Marquardt

 

#11

2002

180 cm

Sarah

Marucha

 

#17

2003

180 cm

Frederike

Schulz

 

#13

2002

192 cm

Pia

Selke

 

#7

2000

188 cm

Tine Marie

Strohbach

 

#14

2001

190 cm

Rica

Tochtenhagen

 

#5

2000

171 cm

Julia

Vaas

 

#6

2003

175 cm

Anna-Lena

Vogel

 

#8

2001

176 cm

Amelie

Witt

 

#18

2002

177 cm

Alexa

Kaminski

 

#9

2000

191 cm

Lea

Ambrosius

 

#16

2000

192 cm

Trainer:

Bart-Jan van der Mark

Rote Raben Vilsbiburg

Die Roten Raben Vilsbiburg haben sich als Meister Südost für die DM qualifiziert. Mit der Bundesliga-Mannschaft und der zweiten Mannschaft in der zweiten Liga gibt es dort optimale Voraussetzungen für die Talentförde- rung. Zuspielerin Corina Glaab kommt bereits regelmäßig beim Bundesligisten zum Einsatz, Paula Hötschl und Nationalspielerin Amelie Busch sind Stammspieler in der zweiten Liga und auch Elisabeth Kerscher steht im Zweitliga-Kader. Bei der U18-DM 2017 in Biberach standen sich VoR und die Roten Raben im Viertelfinale in einem nervenaufreibenden Spiel gegenüber, das mit 13:15 im dritten Satz verloren ging.

Wir freuen uns auf Euch!

Julia

Waldinger

 

#2

2001

180 cm

Lena

Herzog

 

#3

2001

179 cm

Elisabeth

Kerscher

 

#5

2003

190 cm

Corina

Glaab

 

#6

2000

179 cm

Selina

Ebner

 

#7

2000

162 cm

Emma

Staab

 

#8

2000

176 cm

Aulona

Nikqi

 

#9

2000

173 cm

Amelie

Busch

 

#11

2002

180 cm

Emma

Tebbing

 

#12

2001

170 cm

Paula

Hötschl

 

#14

2000

190 cm

Pauline

Hölzer

 

#16

2000

182cm

Trainer:

Luca Tarantini

SCU Emlichheim

Der SCU Emlichheim hat sich als Meister Nordwest für die DM qualifiziert. Im kleinen Ort in der Grafschaft Bentheim setzt man schon seit vielen Jahren auf die Jugendarbeit, viele Jahre ist man schon in der 2. Bundesliga,
die zweite Mannschaft spielt in der Regionalliga. So ist es kein Wunder, dass beim DM-Mitfavoriten gleich acht Spielerinnen aus dem Kader der 2. Bundesliga-Mannschaft (Pia Timmer, Lona Volkers, Rebecca Harms-Ensink, Chaine Konjer, Lisanne Masselink, Anna Meyerink, Jana Oudehinkel und Leandra Schoemaker) im Kader stehen. Bisher standen sich der VoR und der SCU Emlichheim noch nicht bei einer DM gegenüber.

Wir freuen uns auf Euch!

Rebecca

Harms-Ensink

 

#

2001

176 cm

Chaine

Konjer

 

#

2003

178 cm

Zoe

Konjer

 

#

2000

173 cm

Lina

Köster

 

#

2001

183 cm

Marie

Maathuis

 

#

2002

183 cm

Lisanne

Masselink

 

#

2000

183 cm

Anna

Meyerink

 

#

2000

168 cm

Jana

Oudehinkel

 

#

2000

175 cm

Leandra

Schoemaker

 

#

2000

183 cm

Pia

Timmer

 

#

2001

188 cm

Lona

Volkers

 

#

2000

185 cm

Malin

Arens

 

#

2003

185 cm

Trainer:

Pascall Reiß

SV Lohhof e.V.

Der Name Lohhof stand mit „Bayern Lohhof“ viele Jahre für den professionellen Volleyballsport in Deutschland, dann kam der Absturz. Inzwischen wieder in der Zweiten Liga angekommen, setzt der Verein auf die Jugend. Neben der Lohhofer Zweitliga- Stammspielerin Carina Malescha spielen auch Zuspielerin Elisabeth Kettenbach und Außen Lilian Enge- mann vom Liga-Konkurrenten Sont- hofen im Team. Als besonderen Gast begrüßen wir die aus Warburg stammende Lilian Engemann (einige Jahre beim SV Sande) zurück in der Heimat. Bei einer mit großer Liebe und Leiden- schaft ausgerichteten U16-Deutschen Meisterschaft haben wir in Lohhof 2017 mit der Silbermedaille die bisherige Sternstunde unseres Vereins erlebt. Davon hoffen wir etwas zurück geben zu können.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Lilian

Engemann

 

#2

2000

180 cm

Marlene

Freudenberg

 

#4

2002

174 cm

Julia

Haberl

 

#13

2002

181 cm

Elisabeth

Kettenbach

 

#10

2001

174 cm

Annika

Kraft

 

#8

2002

183 cm

Katharina

Lettl

 

#5

2000

160 cm

Carina

Malescha

 

#11

2000

182 cm

Lena

Müller

 

#12

2002

170 cm

Rosina

Neubauer

 

#1

2000

182 cm

Nicolette

Papp

 

#3

2001

173 cm

Katharina

Richter

 

#7

2000

174 cm

Maxima

Wiesmüller

 

#9

2002

180 cm

Trainer:

Claudia Mürle

VC Wiesbaden

Beim VC Wiesbaden hat man sich über das gute Abschneiden vom VoR besonders gefreut, denn so konnte der Vizemeister Südwest zur DM nachrücken. Auch der VC Wiesbaden ist kein Unbekannter in Paderborn. Regelmäßig ist der VCW mit seinen U14-Teams beim VoR-Cup im Januar dabei und auch die Paderborner freuen sich immer wieder auf das Internationale Sommer-Turnier in der hessischen Landeshauptstadt. Mit der ersten Mannschaft in der Bundesliga und der zweiten Mannschaft in der Zweiten Liga haben sie hervorragende Voraussetzungen Jugendspieler nach oben zu bringen. Bei der U18 DM 2016 in Offenburg spielten beide im Überkreuzspiel mit 33:35 den längsten DM-Satz von VoR gegeneinander.

Wir freuen uns auf Euch!

Marit

Brink

 

#

2002

175 cm

Anastasia

Cekulaev

 

#

2003

190 cm

Lara

Erdmann

 

#

2003

185 cm

Chiara

Fach

 

#

2000

185 cm

Zoe

Fach

 

#

2003

175 cm

Alicia

Heimbach

 

#

2001

184 cm

Yasmin

Lotz

 

#

2001

170 cm

Neda

Milovanovic

 

#

2001

178 cm

Fee

Kube

 

#

2002

175 cm

Melissa

Schröder

 

#

2000

190 cm

Lena

Stiefvater

 

#

2002

185 cm

Nieke

Stock

 

#

2002

185 cm

Trainer:

Raimund Jeuck

SWE Volley-Team

Das SWE Volley-Team aus Erfurt hat sich als Vizemeister Ost für die DM qualifiziert. Mit dem Erstliga-Team und dem Sportinternat hat man sehr gute Voraussetzungen für die Jugend- förderung. Traditionell tritt das SWE-Team immer mit einem etwas kleineren Kader an, beim einzigen Aufeinandertreffen mit dem VoR bei der U16 DM in Moers waren sogar nur acht Spielerinnen dabei. Zuspielerin Antonia Greskamp steht bereits im Kader des Erstligisten Schwarz-Weiß Erfurt und kann auf einige Kurzeinsätze zurückblicken.

Wir freuen uns auf Euch!

Mara-Noelle

Dönnecke

 

#

2002

185 cm

Antnoia

Greskamp

 

#

2000

178 cm

Alexandra

Kallenberg

 

#

2001

173 cm

Julia

Klause

 

#

2002

185 cm

Pauline

Schlotfeldt

 

#

2000

172 cm

Mia Anna

Stauß

 

#

2002

173 cm

Sophie

Tauchert

 

#

2000

171 cm

Maria

Unger

 

#

2001

174 cm

Sophie

Unger

 

#

2001

179 cm

Bianka

Werner

 

#

2002

175 cm

Trainer:

Jonas Kronseder

Allianz MTV Stuttgart

Der Allianz MTV Stuttgart hat sich als Vize-Meister Süd für die DM qualifi- ziert. Mit der ersten Mannschaft in der Bundesliga, zweiten Mannschaft in der Zweiten Liga und der Akademie am Bundesstützpunkt hat Stuttgart herausragende Möglichkeiten in der Talentförderung. Nach und nach kommen so immer wieder Auswahl-Talente aus ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus an den Stützpunkt. Magdalena Fischer, Jana Grathwol, Saskia Lenk und Sara Marjanovic sind inzwischen im Zweitliga-Kader, die 1,96 m große Lara Berger spielt beim VCO Berlin in Liga eins. Bei der U16 DM 2014 in Dresden absolvierte der VoR gegen Stuttgart sein allererstes Spiel bei einer Deutschen Meisterschaft.

Wir freuen uns auf Euch!

Lara

Berger

 

#

2001

Magdalena

Fischer

 

#

2000

Jana

Grathwol

 

#

2000

Anna

Cloeren

 

#

2001

Anna-Lena

Dosenbach

 

#

2002

Saskia

Lenk

 

#

2000

Sara

Marjanovic

 

#

2000

Clara

Single

 

#

2000

Pauline

Steck

 

#

2001

Trainer:

Daniel Riedl

SC Alstertal Langenhorn

Der SC Alstertal Langenhorn hat sich als Meister Nord für die DM qualifiziert. Die erste Mannschaft des Vereins spielt in der Dritten Liga. Karlotta Fuchs, Nandi Rust, Nele Schneidereit und Jana Wiesel gehörten zum Kader der Drittliga-Mannschaft. In der Fördermannschaft „VolleyTeam Hamburg“ liefen Außen Svea Frobel, Libera Mie Dickau und Mitten Hannah Mörke, Anna Jung- johann in der Zweiten Bundesliga auf. Interessant ist, dass hier Trainer Knut Rettig seine Tochter Louisa Marunde (Mutter ist Ex-Bundesliga-Spielerin Andrea Marunde) betreut. Bisher gab es bei Deutschen Meisterschaften für den Volleyball-Regionalkader keine Begegnung mit den Hamburgern.

Wir freuen uns auf Euch!

Mie

Dickau

 

#3

2000

173 cm

Katharina

Eckhoff

 

#2

2000

174 cm

Hanna

Frackemann

 

#6

2001

168 cm

Svea

Frobel

 

#15

2000

185 cm

Karlotta

Fuchs

 

#16

2001

185 cm

Anna

Jungjohann

 

#9

2000

192 cm

Louisa

Marunde

 

#12

2000

178 cm

Hannah

Mörke

 

#4

2000

187 cm

Nandi

Rust

 

#11

2001

170 cm

Nele

Schneidereit

 

#13

2000

181 cm

Alexa

Thaden

 

#8

2000

183 cm

Jana

Wiesel

 

#14

2000

186 cm

Trainer:

Knut Rettig

VC Bitterfeld-Wolfen

Der VC Bitterfeld-Wolfen hat sich als Vize-Meister Nordost für die DM qua- lifiziert. Mit der ersten Mannschaft in der Landesoberliga steht man etwas im Schatten der Zweitliga-Männer. Der Jugendbereich ist aber sehr erfolgreich, schon mehrfach trafen der VoR und der VC bei Deutschen Meisterschaften aufeinander. Auch beim bekannten Jugendpokal-Turnier in Bitterfeld waren wir schon einmal. Das Team wird angeführt von der Nationalspielerin Emma Cyris, die als Kapitän des VCO-Berlin mächtig Erstliga-Erfahrung sammelt.

Wir freuen uns auf Euch!

Danielle

Braatz

#1

2002

175 cm

Emma

Cyris

 

#10

2001

192 cm

Leah

Falkenberg

 

#7

2002

175 cm

Nele

Glauer

 

#9

2001

179 cm

Lilli

Klause

 

#11

2002

182 cm

Shirin

Korkmaz

 

#14

2001

180 cm

Thyra

Kratzsch

 

#13

2001

178 cm

Ariane

Krause

 

#17

2000

185 cm

Emily

Lüttich

 

#5

2001

172 cm

Vanessa

Müller

 

#12

2002

175 cm

Kristina

Neumann

 

#4

2003

173 cm

Sarah

Schulz

 

#18

2001

171 cm

Trainer:

Christian Kiensch

VC Offenburg

Der VC Offenburg hat sich als Meister Süd für die DM qualifiziert.  Mit Leonie Amann, Anna Schupritt (Tochter von Ex-Nationalspieler Norbert Schupritt) und Louisa Seib kamen drei Spiele- rinnen schon im Zweitligateam zum Einsatz. Jüngste gemeldete Spielerin der Meisterschaft ist die 14-jährige Mariella Bouagaa, Nichte von Ex- Nationalspielerin Atika Bouagaa. Mit Paderborn hat der VC Offenburg eine Verbindung, da die große Schwester von unserer Anna, Pia Leweling drei Jahre lang in der ersten Mannschaft des VCO gespielt hat. Auch mit Offenburg verbindet der VoR eine schöne Erinnerung an eine tolle DM U18 in 2016.

Wir freuen uns auf Euch!

Leonie

Amann

 

#11

2000

182 cm

Ekaterina

Baimler

 

#1

2001

175 cm

Mariella

Bouagaa

 

#4

2005

175 cm

Pia

Buttgereit

 

#17

2000

174 cm

Kalyn

El Berins

 

#2

2000

177 cm

Noémi

Freitag

 

#12

2000

176 cm

Hannah

Haas

 

#5

2000

175 cm

Mirjam

Peter

 

#18

2000

174 cm

Svenja

Rodenbüsch

 

#6

2003

180 cm

Selin

Saltuklar

 

#16

2000

166 cm

Teresa

Saunders

 

#13

2001

184 cm

Anna

Schupritt

 

#3

2001

178 cm

Louisa

Seib

 

#18

2001

181 cm

Trainer:

Rebekka Schneider

SC Potsdam

Der SC Potsdam kommt als Meister Nordost nach Paderborn. Mit der ersten Mannschaft in der Ersten Liga und zahlreichen erfolgreichen Jugendmannschaften gehört der SCP zur „Crème de la Crème“ des Jugend- volleyballs. Mit Erstliga-Stammspielerin Natalie Wilczek, sowie Emilia Weske, Frances Kauffmann und der VCO-Spielerin Josefin Bluhm sind vier Spielerinnen mit ErstligaErfahrung im Kader des Mitfavoriten. Erst zuletzt bei DM U18 2018 in Holz spielten der VoR und spätere Deutsche Meister SC Potsdam gegeneinander.

Zudem waren wir bei der U18-DM 2019 vor einer Woche in Potsdam zu Gast.


Wir freuen uns auf Euch!

Jenna

Zimmermann

 

#2

2001

179 cm

Natalie

Wilczek

 

#6

2000

185 cm

Emilia

Weske

 

#1

2001

188 cm

Roxana

Vogel

 

#8

2000

178 cm

Johanna

Rossek

 

#7

2001

176 cm

Emily

Radügge

 

#10

2003

182 cm

Leona

Klamke

 

#5

2000

181 cm

Joesfin

Bluhm

 

#4

2000

178 cm

Lea

Arnold

 

#13

2000

172 cm

Pia

Fernau

 

#9

2002

179 cm

Fiona

Arnold

 

#11

2002

185 cm

Frances

Kauffmann

 

#3

2002

169 cm

Trainer:

Björn Matthes

TG Bad Soden

Die TG Bad Soden kommt als Meister Südwest nach Paderborn. Mit der ersten Mannschaft in der Dritten Liga und der zweiten Mannschaft in der Regionalliga (mit Trainerin Tanja Kunstmann) haben sie gute Voraussetzungen Jugendspieler nach oben zu bringen. Bei der DM U16 2017 in Lohhof (Überkreuz) und DM U18 2018 in Saarbrücken (Viertelfinale) spielten der VoR und die TG Bad Soden schon einmal gegeneinander.

Wir freuen uns auf Euch!

Lea

Beerboom

 

#8

2000

179 cm

Ronja

Biberstein

 

#12

2002

179 cm

Sophia

Burda

 

#7

2001

182 cm

Paula

Gürsching

 

#6

2002

184 cm

Noemi

Klein

 

#5

2001

175 cm

Franziska

Koob

 

#11

2001

179 cm

Anna

Koptyeva

 

#18

2000

181 cm

Luisa

Leupacher

 

#15

2001

163 cm

Theodora

Migkos

 

#10

2002

184 cm

Hristina

Petvoka

 

#4

2001

172 cm

Valentina

Uyumaz

 

#1

2002

179 cm

Mara

Wehrheim

 

#9

2002

175 cm

Trainer:

Tanja Kunstmann

BSV Ostbevern

Der BSV Ostbevern hat sich etwas überraschend als Vizemeister West für die DM in Paderborn qualifiziert. Für diesen Jahrgang war es die erste Platzierung auf dem Podium überhaupt. Dafür hat der BSV seinen gan- zen Kampfgeist hineingeworfen und zwei dramatische Ausscheidungsspiele im Viertel- und Halbfinale überstanden. Der VoR Paderborn freut sich besonders den BSV Ostbevern, der uns einige toll organisierte West- deutsche Meisterschaften beschert hat, auch einmal zu sich einladen zu können. Höhepunkt der tollen Vereinsarbeit in Ostbevern ist jetzt der gelungene Aufstieg in die Zweite Bundesliga, fast ausschließlich mit ei- genen Kräften. Anna Dreckmann und Jana Rolf sind Stammkräfte in der erfolgreichen Drittliga-Mannschaft von Trainer Dominik Münch.

Wir freuen uns auf Euch!

Anna

Dreckmann

 

#11

2000

173 cm

Franziska

Seidel

 

#13

2000

170 cm

Jana

Rolf

 

#6

2001

163 cm

Pia

Weusthof

 

#15

2002

178 cm

Karen

Plogmann

 

#5

2001

177 cm

Vittoria

Ritt

 

#10

2001

178 cm

Mari

Peters

 

#2

2000

172 cm

Laura

Schlautmann

 

#12

2002

172 cm

Eliza

Carnheim

 

#3

2003

176 cm

Franka

Van der Veer

 

#14

2003

180 cm

Marie

Kolkmann

 

#8

2003

178 cm

Melina

Heitkötter

 

#1

2003

178 cm

Amelie

Ahmerkamp

 

#4

2002

172 cm

Trainer:

Stefan Klotz

SV Raspo Lathen

Raspo Lathen kommt als Vizemeister Nordwest nach Paderborn. Die Lathener sind in Paderborn keine Unbekannten und regelmäßiger, gern gesehener Gast beim „VoR-Sprung- Cup“ und „VoR-Cup“. Auch einige der heutigen U20-Mädels waren schon zu Turnieren in der Paderstadt. Bekannt ist der Verein aus dem Emsland für seine lautstarke „Fanbase“, auf die wir uns schon sehr freuen. Die erste Mannschaft des Vereins aus dem kleinen Dorf im Emsland ist gerade in die Oberliga aufgestiegen. Angeführt wird die Truppe von Zweitliga-Spielerin Emelie Siegner (Zweitspielrecht in Emlichheim).

Wir freuen uns auf Euch!

Ines

Bergmann

 

#2

2003

181 cm

Alina

Stefens

 

#12

2003

168 cm

Anna

Stolte

 

#3

2002

172 cm

Franziska

Helming

 

#5

2002

183 cm

Leonie

Klassen

 

#1

2002

168 cm

Lisa

Stolte

 

#8

2002

175 cm

Kira

Hegge

 

#9

2001

176 cm

Emelie

Siegner

 

#11

2002

187 cm

Laura

Korfhage

 

#6

2001

185 cm

Trainer:

Rob Hukema und Gerrit de Boer

Dresdner SC1898

Der Dresdner SC hat sich als Meister Ost für die DM qualifiziert. Der DSC (Erstligist und Bundestützpunkt) ist schon seit vielen Jahren immer ganz oben im Jugendvolleyball und mit einem Nationalspieler-Ensemble sicher einer der Favoriten für diese Meisterschaft. Schon einige Male ist der VoR auf den DSC getroffen, zuletzt vor einer Woche bei derU18-DM in Potsdam. Legendär das Halbfinale VoR gegen DSC bei der U16-DM 2016 in Schwerte. Vier Matchbälle hatte der Außenseiter, doch am Ende gewann der hohe Favorit von der Elbe. 2017 standen sich beide Vereine dann in Lohhof sogar im U16-Finale gegenüber.

Wir freuen uns auf Euch!

Meghan

Barthel

 

#12

2000

179 cm

Alizia

Baumgart

 

#1

2002

172 cm

Laura

Berger

 

#11

2002

191 cm

Lena

Gretzschel

 

#2

2002

175 cm

Elena

Kömmling

 

#7

2000

180 cm

Lina-Marie

Lieb

 

#3

2001

182 cm

Patricia

Nestler

 

#6

2001

171 cm

Deborah

Scholz

 

#8

2000

181 cm

Lydia

Stemmler

 

#13

2001

184 cm

Sarah

Straube

 

#4

2002

183 cm

Monique

Strubbe

 

#5

2001

190 cm

Sina

Stöckmannn

 

#9

2002

182 cm

Camilla

Weitzel

 

#10

2000

185 cm

Julia

Wesser

 

#15

2003

196 cm

Trainer:

Andreas Renneberg